Finanzen

Grundsteuerreform: Grüne Finanzministerin schlägt Kompromiss vor

  • dts - 14. Januar 2019, 19:00 Uhr
Bild vergrößern: Grundsteuerreform: Grüne Finanzministerin schlägt Kompromiss vor
Monika Heinold
dts

.

Anzeige

Kiel - Im Streit um die Reform der Grundsteuer hat Schleswigs-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold vor einem Treffen der Länderressortchefs mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) an alle Beteiligten appelliert, aufeinander zuzugehen. Die avisierte Reform sei "nicht die Quadratur des Kreises, aber es braucht den guten Willen aller Beteiligten, um aus der Blockadehaltung herauszukommen", sagte Heinold der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe).

Heinold legte Montag einen Kompromiss vor. Die grüne Finanzministerin schlägt vor, die Grundsteuer zwar künftig wie von Scholz vorgeschlagen abhängig vom Wert einer Immobilie zu ermitteln. Sie soll aber nicht für jede Wohnung und jede Immobilie einzeln über die individuelle Miete und den Bodenrichtwert des Grundstücks berechnet werden, sondern über pauschale Mieten und über sogenannte Bodenrichtwertzonen. "Ich bin mir sicher, dass sich Wertabhängigkeit und Praktikabilität nicht widersprechen müssen", sagte Heinold.

Sie forderte die Koalitionspartnern auf, keine Zeit zu vergeuden. "Die Kommunen brauchen ihre Einnahmen, für die Verwaltung muss es handhabbar und für die Bürgerinnen transparent sein."

Weitere Meldungen

Viele Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit sind laut "Finanztest" sehr gut

Verbraucher, die sich vor den finanziellen Folgen bei einem beruflichen Ausfall durch Krankheit oder Unfall absichern wollen, können laut der Stiftung Warentest auf eine große

Mehr
Verbraucherverbände raten zu Versicherung gegen Naturgefahren

Verbraucherschützer raten Hausbesitzern zum Abschluss von Versicherungen gegen Naturgefahren. "Naturereignisse wie Hochwasser und Überschwemmung durch Starkregen nehmen zu",

Mehr
Finanzminister: Grundstückswert bleibt bei Grundsteuer maßgeblich

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verteidigt den Kompromiss innerhalb der Bundesregierung zur Reform der Grundsteuer. "Was lange währt, wird am Ende gut. Die

Mehr

Top Meldungen

Google gibt eine Milliarde Dollar zum Eindämmen der Wohnungskrise in San Francisco

Der US-Internetriese Google hat eine Milliarde Dollar (gut 890 Millionen Euro) zur Eindämmung der Wohnungskrise in San Francisco und Umgebung versprochen. Google wolle "ein guter

Mehr
86 Prozent aller importierten Sonnenbrillen kommen aus China

Wiesbaden - Wer zum Sommeranfang am 21. Juni mit Sonnenbrille zu sehen ist, trägt in vielen Fällen ein aus China importiertes Produkt. Von den 59,2 Millionen im Jahr 2018 nach

Mehr
Erzeugerpreise im Mai um 1,9 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind im Mai 2019 um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Gegenüber dem Vormonat sanken die Erzeugerpreise um

Mehr