Gesundheit

Gesichtspflege bei kühler Witterung

  • Ralf Loweg/mp - 9. November 2018, 14:40 Uhr
Bild vergrößern: Gesichtspflege bei kühler Witterung
mp Groß-Gerau - Empfindliche Haut braucht eine ganz besondere Pflege. melancholiaphotography / pixabay.com

Wenn ein strenger und kalter Wind um die Ecken pfeift, benötigt die empfindliche Haut besondere Pflege. Im Herbst gilt es, die Hautbarriere zu stärken, ohne sie zu überfetten.


Wenn ein strenger und kalter Wind um die Ecken pfeift, benötigt die empfindliche Haut besondere Pflege. Im Herbst gilt es, die Hautbarriere zu stärken, ohne sie zu überfetten. Professorin Sigrid Karrer, Dermatologin am Uniklinikum Regensburg, rät im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau", die Gesichtsreinigung etwas sanfter anzugehen. "Gut einigen sich feste oder flüssige Syndets, die den Säureschutz der Haut nicht stören, oder Reinigungslotionen."

Bei eher trockener Haut empfiehlt sie Reinigungscremes mit rückfettenden Stoffen. Auch Tages- und Nachtcreme dürfen ab sofort reichhaltiger ausfallen. Spannt die Haut tagsüber nicht, ist eine fetthaltige Nachtpflege genug. Achten sollte man darauf, dass das Gesicht nicht permanent glänzt. Wird die Haut "überpflegt", kann es zu Entzündungen um den Mund, später auch auf Augenlidern oder Wangen kommen. Und für fettige Haut empfehlen Experten wasserhaltige Pflege mit weniger Fett.

Auch für die Augenpartie gilt: Pflege, die im Sommer guttut, kann bei niedrigen Temperaturen schaden. Stark wasserhaltige Augen-Gele zum Beispiel kühlen im Sommer, bei Kälte können sie diese sensible Region aber regelrecht trockenlegen. "Wechseln Sie spätestens beim ersten Frost zu einer fetthaltigeren Augencreme. Oder Sie tragen erst das gewohnte Gel auf und geben die Creme darüber", rät Kosmetikerin Afsaneh Azizi.

Weitere Meldungen

Spaniens Ex-König Juan Carlos erfolgreich am offenen Herzen operiert

Spaniens ehemaliger König Juan Carlos ist am Samstag am offenen Herzen operiert worden. Der 81-Jährige habe einen dreifachen Bypass gesetzt bekommen, teilte das behandelnde

Mehr
Kräutertee ist der neue Verdauungs-Schnaps


Ein leckerer Calvados, ein eleganter Cognac oder ein rauchiger Whisky: Schnaps gilt noch immer als Hausmittel bei Magenproblemen. Doch stimmt das wirklich? "Von

Mehr
Wo die Wellness-Oasen blühen


Man gönnt sich ja sonst nichts: Und deshalb bieten immer mehr Fitness-Studios Mitgliedern und Tagesgästen einen Wellnessbereich an. Das klingt ambitioniert. Doch stimmt

Mehr

Top Meldungen

Ausbildungsallianz will dualer Ausbildung neuen Schwung verleihen

Berlin - Die "Allianz für Ausbildung" von Bund, Wirtschaft und Gewerkschaften will der dualen Ausbildung neuen Schwung verleihen: Mehr junge Menschen sollen vom Wert einer Lehre

Mehr
Woidke unterstützt Vermögensteuer-Pläne

Potsdam - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat Zustimmung zu einer Vermögensteuer signalisiert. "Die meisten Menschen haben ein sehr gesundes

Mehr
Schwesig für Wiedereinführung der Vermögensteuer

Berlin - Die kommissarische SPD-Bundesvorsitzende Manuela Schwesig unterstützt die Forderung nach einer Wiedereinführung der Vermögensteuer in Deutschland. Das sei "kein Griff in

Mehr