Lifestyle

Buchmesse 2018: Zeit für Geschichten

  • Jutta Bernhard/wid - 11. Oktober 2018, 17:08 Uhr
Bildergalerie: Buchmesse 2018: Zeit für Geschichten
wid Frankfurt am Main - Es gibt eine Social-Media-Aktion zur Buchmesse 2018: #MitVollerBegeisterung für Büchermenschen. Jutta Bernhard / mid

Die Frankfurter Buchmesse hat zum 70. Mal die Tore geöffnet mit mehr als 7.000 Ausstellern aus über 100 Ländern. Die Besucher sollten Zeit mitbringen. So viele Lesungen und Verlage, die vor Ort sind, das kann der normale Bürger an einem Tag gar nicht bewältigen. Sehr teure Exponate zum Teil aus dem 16. Jahrhundert werden präsentiert, der Wert beträgt mehrere Millionen Euro.


Die Frankfurter Buchmesse hat zum 70. Mal die Tore geöffnet mit mehr als 7.000 Ausstellern aus über 100 Ländern. Die Besucher sollten Zeit mitbringen. So viele Lesungen und Verlage, die vor Ort sind, das kann der normale Bürger an einem Tag gar nicht bewältigen. Sehr teure Exponate zum Teil aus dem 16. Jahrhundert werden präsentiert, der Wert beträgt mehrere Millionen Euro.

Es gibt eine Social-Media-Aktion zur Buchmesse 2018: #MitVollerBegeisterung für Büchermenschen. Die tollen Geschichten und vor allem ihre leidenschaftlichen Botschafter sind für den Technologie- und Informationsanbieter MVB das Besondere, das die Buchbranche und den Literaturbetrieb ausmacht. Deshalb hat sich das Unternehmen überlegt, nicht nur wie gewohnt Bücher sichtbar zu machen, sondern auch die Menschen dahinter und drumherum in Szene zu setzen. Mit der Facebook-Aktion #MitVollerBegeisterung für Büchermenschen wollen sie sehen, wer mindestens genauso für das Netzwerk der Buchliebhaber brennt. Es geht ganz einfach: An den Stand kommen, Bilder im Fotoautomat machen, auf Facebook hochladen und teilen. Es gibt schon sehr schöne Ergebnisse unter: www.facebook.com/mvbfrankfurt/app/333885503848579/.

Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, New York und Sao Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft.

Weitere Meldungen

So lange ist Schokolade haltbar


Mit der nahenden Weihnachtszeit haben Süßigkeiten Hochkonjunktur. Die Deutschen sind Spitzenreiter beim Konsum von Schokoladenwaren in Europa. 2017 lag der

Mehr
Immer mehr Menschen ohne Wohnung


Erschreckende Zahlen: 2018 waren in Deutschland rund 678.000 Menschen wohnungslos. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Schätzung. Besonders junge Erwachsene und

Mehr
Dicke Luft: Tabakwerbung soll verboten werden


Die Bundesregierung plant ein schrittweises Verbot für Tabakwerbung ab 2021. Ab 2021 sollen Tabak-Hersteller nicht mehr in Kinos werben dürfen, wenn der Film eine

Mehr

Top Meldungen

Lohn-Kluft zwischen deutschen und ausländischen Beschäftigten deutlich gestiegen

Die Kluft zwischen deutschen und ausländischen Beschäftigten beim Verdienst hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Wie aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums

Mehr
Thorsten Westphal ist neuer Vorsitzender der Eisenbahngewerkschaft EVG

Neuer Chef der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ist Torsten Westphal. Die Delegierten auf dem außerordentlichen Gewerkschaftstag in Fulda wählten den 53-jährigen

Mehr
Kipping warnt vor Inbetriebnahme von Kohlekraftwerk Datteln 4

Berlin - Die Parteivorsitzende der Linken, Katja Kipping, hat sich dagegen ausgesprochen, das Kohlekraftwerk Datteln 4 ans Netz gehen zu lassen. "Dass wir nicht neue

Mehr