Wirtschaft

Ein Audi von Seat

  • Ralf Loweg - 11. Oktober 2018, 10:57 Uhr
Bild vergrößern: Ein Audi von Seat
mid Groß-Gerau - Der Audi A1 wird jetzt im Seat-Stammwerk im spanischen Martorell produziert. Audi

Das nennt man wohl fremdgehen: Seat hat die Produktion des Audi A1 im Stammwerk im spanischen Martorell gestartet.

Anzeige


Das nennt man wohl fremdgehen: Seat hat die Produktion des Audi A1 im Stammwerk im spanischen Martorell gestartet. Das neue sportliche Kompaktmodell der Ingolstädter wird exklusiv im Seat-Stammwerk gefertigt und von dort aus an alle Märkte ausgeliefert, in denen es verkauft wird, teilt der Autobauer dazu mit. Was steckt hinter dieser Strategie? Dadurch soll das "Exportvolumen" des Werks, das derzeit bei über 80 Prozent liegt, weiter gesteigert werden, heißt es.

Die News Ein Audi von Seat wurde von Ralf Loweg am 11.10.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Automobilproduktion, Auto, Werk, Kurzmeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

Hamburg verzichtet bei Fernwärme bis spätestens 2030 auf den Einsatz von Kohle

Die Millionenstadt Hamburg will bei ihrer Fernwärmeversorgung bis spätestens 2030 auf Kohleverbrennung verzichten. Das gaben die beiden Regierungsparteien SPD und Grüne am

Mehr
Hankook: Busreifen für Barcelona


Reifenhersteller Hankook ist nicht nur auf der Rennstrecke oder bei der Pkw-Erstausrüstung eine feste Größe. Auch im Bus-Bereich sind die Koreaner erfolgreich am Start. So

Mehr
Daimler-Betriebsrat für neuen Anlauf zur Batteriezellenfertigung

Stuttgart - Nach der Ankündigung von Volkswagen, im Werk Salzgitter für rund eine Milliarde Euro eine Fertigung von Batteriezellen zu starten, steht auch bei Daimler eine erneute

Mehr

Top Meldungen

OECD senkt globalen Wachstumsausblick weiter ab

Die Sorge vor einer weiteren Eskalation internationaler Handelsstreitigkeiten belastet nach Einschätzung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

Mehr
Krupp-Nachfahre um Thyssenkrupp besorgt

Essen - Angesichts des radikalen Kurswechsels hat sich der Krupp-Nachfahre Friedrich von Bohlen und Halbach besorgt über die Zukunft des Essener Traditionskonzerns geäußert. "Das

Mehr
Deutschland fehlen 300.000 Mint-Fachkräfte

Berlin - Seit 2014 hat sich die Lücke an IT-Spezialisten auf einen Rekordwert von fast 60.000 mehr als verdreifacht. Insgesamt fehlen aktuell 311.000 Fachkräfte für Technik, IT

Mehr