Politik

USA stellen Taiwan 2,5 Millionen Corona-Impfdosen zur Verfügung

  • AFP - 19. Juni 2021, 19:36 Uhr
Bild vergrößern: USA stellen Taiwan 2,5 Millionen Corona-Impfdosen zur Verfügung
Corona-Impfung in Taiwan
Bild: AFP

Die USA stellen Taiwan 2,5 Millionen Corona-Impfdosen zur Verfügung. 'Unsere Spende von 2,5 Millionen Impfdosen ist auf dem Weg nach Taiwan', twitterte Außenamtssprecher Ned Price. In China dürfte die Spende für Verärgerung sorgen.

Die USA stellen Taiwan 2,5 Millionen Corona-Impfdosen zur Verfügung. "Unsere Spende von 2,5 Millionen Impfdosen ist auf dem Weg nach Taiwan", erklärte Außenamtssprecher Ned Price am Samstag im Onlinedienst Twitter. In China dürfte die Spende für Verärgerung sorgen.

China hatte schon verärgert reagiert, als US-Senatoren die Spende vor knapp zwei Wochen bei einem Besuch in Taiwan angekündigt hatten. Die Impfstoff-Spende ist nun sogar noch größer als erwartet. Die Senatoren hatten nur 750.000 Impfdosen in Aussicht gestellt.

Peking betrachtet Taiwan, das sich 1949 von China losgesagt hatte, als abtrünnige Provinz, die wieder mit dem Festland vereinigt werden soll - notfalls auch mit Gewalt. In den vergangenen Jahren hatte China den wirtschaftlichen, militärischen und diplomatischen Druck auf Taiwan massiv erhöht. Taiwan warf China unter anderem vor, seine Bemühungen zur Beschaffung von Corona-Impfstoff zu behindern.

Washington ist Taiwans wichtigster internationaler Verbündeter, unterhält aber keine vollen diplomatischen Beziehungen zu Taipeh, weil es offiziell die Volksrepublik China anerkennt.

Weitere Meldungen

Bartsch spricht sich gegen Corona-Impfpflicht aus

Linken-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch hat sich gegen eine Impfpflicht bei Corona ausgesprochen. Stattdessen sollten auf einem Impfgipfel "alle Möglichkeiten" geprüft werden, "wie

Mehr
Zehntausende demonstrieren in Frankreich gegen Gesundheitspass und Impfpflicht

In Frankreich sind am Samstag mehr als 200.000 Menschen gegen die geplante Ausweitung des Gesundheitspasses und die Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen auf die Straße

Mehr
Söder dringt erneut auf früheren Kohleausstieg

CSU-Chef Markus Söder hat seine Forderung nach einem Vorziehen des Kohleausstiegs bekräftigt. Im ZDF-"Sommerinterview" warb Söder am Sonntag für "einen schnelleren Kohleausstieg",

Mehr

Top Meldungen

Bauindustrie bei Wiederaufbau im Hochwassergebiet optimistisch

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes der Bauindustrie, Peter Hübner, hat sich optimistisch zum Wiederaufbau in den Katastrophengebieten geäußert. Die Aufräumarbeiten gingen

Mehr
BDI beklagt kurzfristiges Handeln der Regierung in Pandemie

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, hat der Bundesregierung vorgeworfen, in der Corona-Pandemie zu kurzfristig zu

Mehr
Scholz: Klima- und Energiepolitik muss "Chefsache" werden

Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat die Union für ihre Klima- und Energiepolitik frontal angegriffen. "Jahrelang hat das zuständige Wirtschaftsministerium sich

Mehr