Technologie

"Lern-Fibel" zum Datenschutz

  • Ralf Loweg/cid - 12. Juni 2018, 13:16 Uhr
Bild vergrößern: Lern-Fibel zum Datenschutz
cid Groß-Gerau - Bei der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stoßen viele Verbraucher an ihre Grenzen. Pixabay.de / TheDigitalArtist

'DSGVO' - fünf Buchstaben, viel Inhalt und noch mehr Unklarheit. Was all die neuen Datenschutzregeln bedeuten, erklärt das durch das Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz geförderte Portal 'Deine Daten - deine Rechte' des Vereins Digitale Gesellschaft.


"DSGVO" - fünf Buchstaben, viel Inhalt und noch mehr Unklarheit. Was all die neuen Datenschutzregeln bedeuten, erklärt das durch das Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz geförderte Portal "Deine Daten - deine Rechte" des Vereins Digitale Gesellschaft. Welche neuen Rechte bringt die Datenschutz-Grundverordnung Verbrauchern? Wie erkennt man unberechtigte Datenerhebungen, und was bedeutet Datenschutz im Alltag eigentlich konkret?

Wichtige Fragen werden auf "Deine Daten - deine Rechte" in leicht verständlicher Sprache mit Beispielen und Videos erklärt, heißt es. Zur Verfügung stehen dort unter anderem ein Lernspiel, insgesamt zehn Erklär-Videos sowie leicht verständliche Übersichts- und Hintergrundtexte. So weiß man dann auch schnell, wer eigentlich Ahnung von der DSGVO hat - und wer nur uninformierte Beiträge über soziale Netzwerke verbreitet. Wer gleich tätig werden will, erhält hier auch Musterschreiben und Links, die beim Wahrnehmen der eigenen Rechte helfen.

Weitere Meldungen

Snowden vermutet Kooperation von Amazon und Regierungen

Moskau - Der US-Whistleblower Edward Snowden geht davon aus, dass der Online-Versandhandelskonzern Amazon viele seiner Daten an staatliche Behörden weitergibt. "Ich bin ziemlich

Mehr
Microsoft kritisiert Europa-Cloud

München - Microsoft-Deutschland-Chefin Sabine Bendiek kritisiert europäische Cloud-Pläne. "Wir begrüßen die Bemühungen, herauszufinden, wie europäische Souveränität aussieht. Ich

Mehr
Snowden: Trump, Johnson und AfD nicht vorübergehend

Moskau - Der Whistleblower Edward Snowden warnt davor, den Aufstieg von Politikern wie dem US-Präsidenten Donald Trump und dem britischen Premierminister Boris Johnson oder der

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Mehrheit würde für Fleisch mehr bezahlen

Berlin - Zur Rettung des Klimas sind die Deutschen bereit, an der Supermarktkasse tiefer ins Portemonnaie zu greifen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts

Mehr
Söder will Strafzinsen steuerlich absetzbar machen

München - Der CSU-Vorsitzende Markus Söder verlangt, dass Sparer mögliche Strafzinsen steuerlich absetzen können. Söder sagte der "Bild am Sonntag": "Wir dürfen die Negativzinsen

Mehr
FDP für Klimakabinett-Teilnahme von Steuerzahlerbund und Rechnungshof

Berlin - Die FDP hat die Bundesregierung aufgefordert, an der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts eine Teilnahme von Bundesrechnungshof und Steuerzahlerbund zu ermöglichen.

Mehr