Politik

Grüne verzeichnen neuen Mitgliederrekord

  • AFP - 11. Juni 2021, 17:18 Uhr
Bild vergrößern: Grüne verzeichnen neuen Mitgliederrekord
Grünen-Bundesgeschäftsführer Kellner auf dem Parteitag
Bild: AFP

Dreieinhalb Monate vor der Bundestagswahl verzeichnen die Grünen einen neuen Mitgliederrekord. 'Aktuell sind wir 117.036 Grüne', verkündete Bundesgeschäftsführer Michael Kellner am Freitag zum Auftakt des Online-Parteitags.

Dreieinhalb Monate vor der Bundestagswahl verzeichnen die Grünen einen neuen Mitgliederrekord. "Aktuell sind wir 117.036 Grüne", verkündete Bundesgeschäftsführer Michael Kellner am Freitag zum Auftakt des Online-Parteitags. Dies sei ein neuer Rekord - und fast doppelt soviel wie bei der Bundestagswahl 2017. Allein im Mai seien über 6000 Neumitglieder zu verzeichnen gewesen - ebenfalls ein neuer Rekord innerhalb eines Monats. 

Die Grünen wollen auf dem Parteitag ihr Programm für die Bundestagswahl beschließen sowie die Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck zu Spitzenkandidaten wählen. Baerbock soll von den Delegierten zudem als Kanzlerkandidatin bestätigt werden.

Weitere Meldungen

USA stellen Taiwan 2,5 Millionen Corona-Impfdosen zur Verfügung

Die USA stellen Taiwan 2,5 Millionen Corona-Impfdosen zur Verfügung. "Unsere Spende von 2,5 Millionen Impfdosen ist auf dem Weg nach Taiwan", erklärte Außenamtssprecher Ned Price

Mehr
Tausende mit Regenbogenfahnen bei Pride-Parade in Warschau

Tausende Menschen haben sich bei einer Pride-Parade in Warschau für die Gleichstellung Homosexueller eingesetzt. Mit Regenbogenfahnen und Musik zogen am Samstag schätzungsweise

Mehr
Mehr als tausend Frauen demonstrieren in Istanbul für ihre Rechte

In Istanbul sind am Samstag mehr als tausend Frauen gegen den Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention gegen Gewalt an Frauen auf die Straße gegangen. "Istanbul-Konvention,

Mehr

Top Meldungen

Linksfraktionschefin: Konzerne müssen klimafreundlicher produzieren

Berlin - Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Amira Mohamed Ali, fordert eine klimafreundlichere Produktion. "Es ist notwendig, anders zu produzieren. Die Konzerne, die sehr hohe

Mehr
Kommunen fordern mehr verkaufsoffene Sonntage

Berlin - Angesichts der Umsatzeinbrüche bei vielen Einzelhändlern in der Coronakrise fordert der Städte- und Gemeindebund, mehr verkaufsoffene Sonntage zu gestatten. "Wir müssen

Mehr
DIW fordert Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten

Berlin - Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, fordert angesichts der schwierigen Lage vieler Einzelhandelsbetriebe eine

Mehr