Wirtschaft

NRW-Bauministerin: Bund lässt Innenstädte veröden

  • dts - 11. Juni 2021, 13:09 Uhr
Bild vergrößern: NRW-Bauministerin: Bund lässt Innenstädte veröden
Innenstadt von Emden mit geschlossenen Geschäften
dts

.

Düsseldorf - Nordrhein-Westfalens Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) wirft der Bundesregierung vor, Städte mit den Pandemiefolgen alleine zu lassen. "Die Bundesregierung redet seit fast einem Jahr über mögliche Hilfen für die Innenstädte, damit sie nicht ausbluten", sagte sie dem "Spiegel".

Gehandelt habe der Bund nicht. Um die Auswirkungen der Coronakrise abzumildern, habe NRW daher einen eigenen Innenstadtfonds aufgelegt. Städte und Kommunen erhalten insgesamt rund 100 Millionen Euro, damit sie leer stehende Ladenlokale kaufen und zu günstigen Konditionen weitervermieten können, etwa an Einzelhändler, Gründer, Kindergärten oder Handwerksbetriebe. Laut Landesregierung sind in einer ersten Runde bisher gut 150 Ladenlokale über den Fonds vermietet worden, bis Ende 2023 sollen es rund 800 sein.


Weitere Meldungen

Linksfraktionschefin: Konzerne müssen klimafreundlicher produzieren

Berlin - Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Amira Mohamed Ali, fordert eine klimafreundlichere Produktion. "Es ist notwendig, anders zu produzieren. Die Konzerne, die sehr hohe

Mehr
Kommunen fordern mehr verkaufsoffene Sonntage

Berlin - Angesichts der Umsatzeinbrüche bei vielen Einzelhändlern in der Coronakrise fordert der Städte- und Gemeindebund, mehr verkaufsoffene Sonntage zu gestatten. "Wir müssen

Mehr
DIW fordert Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten

Berlin - Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, fordert angesichts der schwierigen Lage vieler Einzelhandelsbetriebe eine

Mehr

Top Meldungen

Bahn rechnet mit Ferienboom - Bericht über Passagierschwund

Berlin - Die Deutsche Bahn bereitet sich auf einen Rekordsommer im Reiseverkehr vor. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Zehntausend zusätzliche Plätze auf

Mehr
NRW-Wirtschaftsminister verweist auf Städte bei Sonntagsöffnungen

Düsseldorf - Nach Forderungen, den Einzelhandel bis Jahresende an allen Sonntagen öffnen zu lassen, hat NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) an die Städte appelliert.

Mehr
Bauernpräsident wirft SPD Blockade beim Tierwohl vor

Berlin - Bauernpräsident Joachim Rukwied hat der SPD nach dem Scheitern eines staatlichen Tierwohlkennzeichens vorgeworfen, bessere Tierhaltung in Deutschland zu blockieren. "Die

Mehr