Motor

KBA-Rückrufe - Drei Millionen mangelhafte Fahrzeuge

  • Holger Holzer/SP-X - 2. Juni 2021, 12:31 Uhr
Bild vergrößern: KBA-Rückrufe   - Drei Millionen mangelhafte Fahrzeuge
Das KBA hat 2020 drei Millionen Fahrzeuge in die Werkstatt beordert Foto: ZDK

Bei Hunderten Auto-Modellen haben Sicherheits- oder Emissionsprobleme im vergangenen Jahr zu einem ungeplanten Werkstattbesuch geführt.  

Die Zahl der offiziell zurückgerufenen Kraftfahrzeuge ist im vergangenen Jahr gestiegen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) forderte die Hersteller bei rund 3 Millionen Autos zur Nachbesserung auf. Damit waren 9 Prozent mehr Fahrzeuge betroffen als 2019. Die Zahl der Rückrufaktionen lag mit 595 unter dem Vorjahreswert, aber oberhalb des langfristigen Mittels. Kommt ein Halter der mehrfachen Aufforderung zum Werkstattbesucht nicht nach, kann die Behörde das Fahrzeug außer Betrieb setzen. Im vergangenen Jahr war das rund 129.000 Mal der Fall - 127 Prozent häufiger als 2019. Bei dem überwiegenden Teil der Mängel handelte es sich um Sicherheitsrisiken, die Stilllegungen wegen zu hoher Emissionen lagen im vierstelligen Bereich.  

Weitere Meldungen

Vergleichstest Offroad-Pedelecs - Sieben Typen für Alltag und Gelände

Geländegängige Pedelecs für Alltag und Reisen sind derzeit stark gefragt. Der ADAC hat nun sieben Modelle zu Preisen von 3.250 bis 3.900 Euro verschiedener Hersteller in einem

Mehr
Recht: Trotz Ladesäule keine Sonntagsöffnungen erlaubt - Supermärkte sind keine Tankstellen

Von Supermärkten betriebene Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge legitimieren keine Sonntags- und Feiertagsöffnungen der Verkaufsstelle. Der entsprechende Antrag einer

Mehr
Unfallstatistik - Landstraßen besonders gefährlich

Alle fünfeinhalb Stunden stirbt in Deutschland ein Mensch bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße. Im vergangenen Jahr kamen laut Statistischem Bundesamt auf diese Weise

Mehr

Top Meldungen

Bahn will jetzt schon 2040 klimaneutral sein

Berlin - Die Deutsche Bahn will nun schon 2040, und damit 10 Jahre früher als ursprünglich geplant, klimaneutral sein. Für ein ausgeglichenes CO2-Konto will der Konzern seine

Mehr
Versicherer: Rechtskosten im Dieselskandal durchbrechen Milliardengrenze

Knapp sechs Jahre nach Bekanntwerden des Dieselskandals steigen die Prozesskosten nach Angaben der Versicherungsbranche unvermindert an. Bis Ende Mai gaben die

Mehr
Ifo-Institut erwartet etwas spätere Erholung der Wirtschaft

München - Das Ifo-Institut erwartet aktuell eine etwas spätere Erholung der deutschen Wirtschaft als noch im Frühjahr. Für 2021 berechnet das Institut nun eine Steigerung des

Mehr