Lifestyle

Kulturstaatsministerin will bald Open-Air-Veranstaltungen

  • dts - 5. Mai 2021
Bild vergrößern: Kulturstaatsministerin will bald Open-Air-Veranstaltungen
Polizeieinsatz in der Hasenheide
dts

.

Berlin - Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat sich für Open-Air-Kulturveranstaltungen im Sommer ausgesprochen. "Ich verstehe den Wunsch, möglichst schnell wieder Open-Air-Veranstaltungen zuzulassen und befürworte dies auch", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Dennoch müsse man in der aktuellen Situation gesamtgesellschaftlich denken und verantwortungsvoll bleiben. "Gerade bei größeren Open-Air-Veranstaltungen kann die Lage schnell unüberschaubar werden und damit das Übertragungsrisiko steigen." So müsse auch der An- und Abreiseweg als Risikofaktoren mitgedacht werden. Die CDU-Politikerin betonte: "Ich hoffe sehr, dass die aktuellen Maßnahmen jetzt im Frühjahr schnell zu einem Sinken der Infektionszahlen führen und es möglichst bald wieder viele Kulturveranstaltungen gibt."


Weitere Meldungen

Russland: Mehrere Tote bei Schusswaffenangriff in Schule

Kasan - In einer Schule in der russischen Stadt Kasan sind am Dienstag mehrere Menschen bei einem Schusswaffenangriff getötet worden. Die russische Nachrichtenagentur Interfax

Mehr
Novavax verschiebt Zulassungsantrag für seinen Corona-Impfstoff

Das US-Biotech-Unternehmen Novavax hat den Zulassungsantrag für seinen Corona-Impfstoff verschoben. Geplant sei nun ein Antrag auf Zulassung bei Behörden in den USA und in Europa

Mehr
Nasa-Sonde "Osiris-Rex" tritt Heimweg nach Probensammlung auf Asteroiden an

Nach dem erfolgreichen Sammeln von Gesteins- und Staubproben auf dem Asteroiden Bennu hat die US-Raumsonde "Osiris-Rex" den Heimweg zur Erde angetreten. Die Sonde habe dazu ihre

Mehr

Top Meldungen

Großhandelspreise legen kräftig zu - Inflationsgefahr steigt

Wiesbaden - Die Verkaufspreise im Großhandel sind im April 2021 um 7,2 Prozent gegenüber April 2020 gestiegen, und damit so stark wie seit 2011 nicht mehr. Die Großhandelspreise

Mehr
Bruttoverdienste im Pflegebereich erstmals über Gesamtwirtschaft

Wiesbaden - Fachkräfte in der Pflege haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im letzten Jahr erstmals mehr Bruttolohn bekommen als Beschäftigte mit vergleichbarer

Mehr
Brandenburger Umweltamt fühlt sich mit Tesla überfordert

Potsdam - Das Brandenburger Landesamt für Umwelt (LfU) beklagt zu hohe Belastungen durch die Aufsicht des US-Autobauers Tesla in Grünheide und fordert vom übergeordneten

Mehr