Lifestyle

Immer mehr Impfungen mit Moderna - Johnson&Johnson wird gehortet

  • dts - 4. Mai 2021, 18:02 Uhr
Bild vergrößern: Immer mehr Impfungen mit Moderna - Johnson&Johnson wird gehortet
Impfzentrum
dts

.

Berlin - In Deutschland werden immer mehr Impfungen mit dem Wirkstoff von Moderna durchgeführt. Am Montag lag der Anteil an den Erstimpfungen bei fast 20 Prozent - und damit etwa doppelt so hoch wie an den bislang besten Tagen.

Gerade die Moderna-Dosen wurden in den letzten Wochen auffällig häufig gehortet. Zuletzt waren erst 57 Prozent der angelieferten Einheiten genutzt, weit weniger als bei Biontech/Pfizer und Astrazeneca (jeweils über 85 Prozent). Der Anteil von Astrazeneca an den Erstimpfungen lag am Montag bei 15 Prozent, der von Biontech/Pfizer bei 65 Prozent. Dabei werden auch Nachmeldungen aus früheren Zeiträumen berücksichtigt.

Die bereits vorletzte Woche von Johnson & Johnson angelieferten viertelmillion Impfdosen bleiben weiterhin kaum angetastet. Erst rund 7.700 Dosen wurden verbraucht, fast alle in Niedersachsen und in Berlin. Genau die Hälfte der Bundesländer hat keine einzige Dosis verspritzt, nämlich Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Rheinland-Pfalz, das Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Das Bundesgesundheitsministerium schwieg auf eine entsprechende Nachfrage der dts Nachrichtenagentur zu den Gründen.


Weitere Meldungen

Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 115,4

In Deutschland sind innerhalb eines Tages 6125 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Dienstagmorgen unter Berufung auf

Mehr
RKI meldet 6125 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 115,4

Berlin - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen vorläufig 6.125 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 18,7 Prozent oder 1.409 Fälle weniger als am

Mehr
Corona-Impfstoff für Kinder könnte noch im Mai in Europa zugelassen werden

In Europa könnte ein Corona-Impfstoff für Kinder und Jugendliche womöglich noch im Mai zugelassen werden. Die Chefin der europäischen Arzneimittelbehörde (EMA), Emer Cooke, sagte

Mehr

Top Meldungen

Tarifverhandlungen für das Baugewerbe beginnen am Dienstag

In einem Hotel am Flughafen BER in Brandenburg beginnen am Dienstag (9.00 Uhr) die Tarifverhandlungen für rund 890.000 Beschäftigte im Bauhauptgewerbe. Die Industriegewerkschaft

Mehr
Inflation könnte kurzfristig drei Prozent übersteigen

Frankfurt/Main - EZB-Direktorin Schnabel hält eine Inflation in Deutschland, die kurzfristig drei Prozent übersteigt, für möglich. "Was wir sehen, ist, dass es aufgrund der

Mehr
USA machen Hackergruppe Darkside für Cyberangriff auf Pipeline verantwortlich

Die USA haben eine Hackergruppe namens Darkside für den Cyberangriff auf die größte Pipeline des Landes verantwortlich gemacht. Bei der Hackerattacke auf den Betreiber Colonial

Mehr