Brennpunkte

FDP bleibt bei Verfassungsklage gegen "Bundesnotbremse"

  • dts - 4. Mai 2021, 16:15 Uhr
Bild vergrößern: FDP bleibt bei Verfassungsklage gegen Bundesnotbremse
Bundesverfassungsgericht
dts

.

Berlin - Die FDP hält trotz der geplanten Privilegien für Geimpfte an ihrer Verfassungsklage gegen die Corona-Notbremse der Bundesregierung fest. "Die Ausgangsperre ist unverhältnismäßig", sagte FDP-Chef Christian Lindner dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwochausgabe).

Es sei zudem ein Fehler des Kanzleramts gewesen, Modellprojekte für Öffnungen wie in Tübingen zu stoppen. "Leider wurden unsere Änderungsanträge im Bundestag von der CDU niedergestimmt", sagte Lindner. "Den sozialen und wirtschaftlichen Schaden müssen wir begrenzen", forderte Lindner. Der FDP-Vorsitzende sprach sich zudem für eine schnelle Schließung der Impfzentren aus: "Wir sollten alle Möglichkeiten nutzen, um mehr Tempo bei den Erstimpfungen zu machen. Dazu gehört, die öffentlichen Impfzentren mit ihren bürokratischen Strukturen auslaufen zu lassen. Alle Impfreserven müssten aufgelöst und vor Ort verabreicht werden."

Dabei solle die Impfreihenfolge des RKI für die Ärzte im niedergelassenen Bereich "nur noch empfehlenden Charakter haben".

Weitere Meldungen

Israelische Armee greift mehr als einhundert Ziele im Gazastreifen an

Israels Armee hat als Reaktion auf den jüngsten Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen eigenen Angaben zufolge 130 militärische Ziele in dem Küstenstreifen angegriffen. Dabei seien

Mehr
Mehr als 20 Tote und über 500 Verletzte in Jerusalem und im Gaza-Streifen

Trotz internationaler Aufrufe zur Deeskalation dreht sich die Spirale der Gewalt zwischen Israelis und Palästinenser unaufhörlich weiter. Auf dem Tempelberg in Jerusalem lieferten

Mehr
Urteil in Mordprozess um 1996 in Sandgrube entdecktes Opfer erwartet

Im Mordprozess um ein im Jahr 1996 in einer Sandgrube entdecktes Opfer wird vor dem Landgericht Aachen am Dienstag (09.00 Uhr) das Urteil erwartet. Der Angeklagte Achim K. soll

Mehr

Top Meldungen

Tarifverhandlungen für das Baugewerbe beginnen am Dienstag

In einem Hotel am Flughafen BER in Brandenburg beginnen am Dienstag (9.00 Uhr) die Tarifverhandlungen für rund 890.000 Beschäftigte im Bauhauptgewerbe. Die Industriegewerkschaft

Mehr
Inflation könnte kurzfristig drei Prozent übersteigen

Frankfurt/Main - EZB-Direktorin Schnabel hält eine Inflation in Deutschland, die kurzfristig drei Prozent übersteigt, für möglich. "Was wir sehen, ist, dass es aufgrund der

Mehr
USA machen Hackergruppe Darkside für Cyberangriff auf Pipeline verantwortlich

Die USA haben eine Hackergruppe namens Darkside für den Cyberangriff auf die größte Pipeline des Landes verantwortlich gemacht. Bei der Hackerattacke auf den Betreiber Colonial

Mehr