Wirtschaft

BDI fordert Plan zur Wasserversorgung der Industrie

  • dts - 4. Mai 2021, 10:41 Uhr
Bild vergrößern: BDI fordert Plan zur Wasserversorgung der Industrie
Industrieanlage
dts

.

Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, die Wasserversorgung der Industrie auch bei Klimaveränderungen zu sichern. Der Bund sollte zügig einen konkreten Plan in der Frage vorlegen, sagte der stellvertretende BDI-Hauptgeschäftsführer Holger Lösch dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe).

Deutschland sei ein wasserreiches Land ohne strukturelle Wasserknappheit. Die Wassernutzer dürften daher nicht gegeneinander ausgespielt werden. Dass Wasser mancherorts zu einem knappen Gut wird und Nutzungskonflikte verstärkt auftreten, zeigte sich zuletzt am Beispiel der Gigafactory des US-Autobauers Tesla in Grünheide bei Berlin. Der zuständige Wasserverband hatte jüngst erklärt, dass die Wasserversorgung nur für die erste Ausbaustufe des Unternehmens gesichert sei.

Darüber hinaus gebe es derzeit keine Kapazitäten, ohne dass das Versorgungssystem mit Trinkwasser für 170.000 Menschen in der Region zusammenbreche. "Die Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser muss immer Vorrang haben", sagte Uli Paetzel, Präsident der DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall. Angesichts zunehmender Schwierigkeiten, den Wasserhaushalt in mancher Region zu sichern, stelle sich schon die Frage, "ob die Ansiedlung von Unternehmen in jedem Winkel Deutschlands Sinn macht", sagte Paetzel weiter. Darüber müsse diskutiert werden.


Weitere Meldungen

Türkische Firma dreht Libanon den Strom ab

Die türkische Firma Karpowership hat dem Libanon wegen ausstehender Rechnungen und einer drohenden Beschlagnahmung den Strom abgedreht. Zwei Schiffe von Karpowership vor der Küste

Mehr
Wirtschaftsministerium plant neue Coronahilfen

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium konzipiert derzeit eine neue Unterstützung für Unternehmen, die aufgrund ihrer Größe keinen ausreichenden Ausgleich für Schäden infolge

Mehr
Umfrage: Potenzial für Homeoffice wird immer stärker ausgeschöpft

Immer mehr Beschäftigte in Deutschland, die im Homeoffice arbeiten können, tun dies auch: Das grundsätzliche Potenzial für das Arbeiten von Zuhause aus wird "immer stärker

Mehr

Top Meldungen

Finanzielle Hürden beim Hauskauf deutlich höher als 2010

Berlin - Trotz der seit Jahren anhaltenden Niedrigzinsen wird es für Menschen immer schwerer, in privates Wohneigentum zu investieren. Das ergaben Berechnungen der

Mehr
Weniger Fleisch verzehrt - Ersatzprodukte boomen

Wiesbaden - Immer mehr Verbraucher in Deutschland greifen zu Tofu- statt Bratwurst, oder verzehren lieber ein Seitanschnitzel als ein Nackensteak. Im Jahr 2020 produzierten die

Mehr
Balearen-Ministerpräsidentin erteilt Party-Urlaub vorerst Absage

Palma - Die Ministerpräsidentin der Balearischen Inseln, Francina Armengol, hat dem Party-Sommer auf Mallorca eine vorläufige Absage erteilt. "Erst mit einer höheren Impfrate

Mehr