Finanzen

US-Börsen uneinheitlich - Goldpreis stärker

  • dts - 3. Mai 2021, 22:19 Uhr
Bild vergrößern: US-Börsen uneinheitlich - Goldpreis stärker
Wallstreet in New York
dts

.

New York - Die US-Börsen haben sich am Montag uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 34.113,23 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,70 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 4.193 Punkten 0,27 Prozent im Plus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund 13.895 Punkten 0,48 Prozent schwächer. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagabend schwächer. Ein Euro kostete 1,2064 US-Dollar (-0,30 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8288 Euro zu haben. Der Goldpreis zeigte sich stärker, am Abend wurden für eine Feinunze 1.791,67 US-Dollar gezahlt (+0,26 Prozent). Auch der Ölpreis stieg etwas: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Montagabend gegen 22 Uhr deutscher Zeit 67,50 US-Dollar, das waren 0,24 US-Dollar oder 0,36 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Weitere Meldungen

DAX baut Gewinne aus - Inflationssorgen verflogen

Frankfurt/Main - Zum Wochenausklang hat der DAX nach verhaltenem Start richtig aufgedreht. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.416,16 Punkten berechnet, ein Plus in

Mehr
DAX legt am Mittag weiter zu - Gold und Öl teurer

Frankfurt/Main - Der DAX hat am Freitagmittag weiter zugelegt. Kurz nach 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.290 Punkten berechnet und damit 0,6 Prozent über Vortagesschluss.

Mehr
DAX startet freundlich - Delivery Hero verliert weiter

Frankfurt/Main - Der DAX ist am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.260 Punkten berechnet und damit 0,4 Prozent über

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftsministerium plant neue Coronahilfen

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium konzipiert derzeit eine neue Unterstützung für Unternehmen, die aufgrund ihrer Größe keinen ausreichenden Ausgleich für Schäden infolge

Mehr
Finanzielle Hürden beim Hauskauf deutlich höher als 2010

Berlin - Trotz der seit Jahren anhaltenden Niedrigzinsen wird es für Menschen immer schwerer, in privates Wohneigentum zu investieren. Das ergaben Berechnungen der

Mehr
Umfrage: Potenzial für Homeoffice wird immer stärker ausgeschöpft

Immer mehr Beschäftigte in Deutschland, die im Homeoffice arbeiten können, tun dies auch: Das grundsätzliche Potenzial für das Arbeiten von Zuhause aus wird "immer stärker

Mehr