Finanzen

Studie: Senkung der Mehrwertsteuer kam bei allen Haushalten an

  • dts - 26. April 2021, 06:00 Uhr
Bild vergrößern: Studie: Senkung der Mehrwertsteuer kam bei allen Haushalten an
Supermarkt
dts

.

Berlin - Die befristete Senkung der Mehrwertsteuer im vergangenen Jahr hat alle Haushalte in Deutschland kurzfristig entlastet, auch die mit niedrigem Einkommen. Die Preise seien vom Shampoo bis zum Auto auf fast alle Güter "substanziell gesunken", wie es aus geht einem Vergleich des Verbraucherverhaltens in Deutschland und den Niederlanden hervorgeht, den das Bundesjustizministerium in Auftrag gegeben hatte und über den die "Süddeutsche Zeitung" berichtet.

Für die Studie wurden mehr als 100 Millionen Käufe auf großen und kleinen Online-Portalen sowie in Läden, Supermärkten, Autohäusern und dem Elektronikfachhandel ausgewertet. Im Schnitt hatten die Händler die Preise um 2,5 Prozentpunkte gesenkt. Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) sagte der SZ, die Studie belege erstmalig, dass die Mehrwertsteuersenkung die Verbraucher in einer sehr schwierigen Zeit finanziell entlastet habe. Preise für Produkte des täglichen Bedarfs im Supermarkt und auch Preise für größere Anschaffungen wie Waschmaschinen oder Computer seien "nachweisbar gesunken. Und zwar im Laden um die Ecke und im Online-Shop gleichermaßen."


Weitere Meldungen

Bund ändert Steuerschätzung um 18 Milliarden Euro

Berlin - Die Bundesregierung rechnet in den kommenden Jahren mit höheren Steuereinnahmen. Bis einschließlich 2025 werden die Einnahmen von Bund, Ländern und Kommunen um 18

Mehr
Inflation könnte kurzfristig drei Prozent übersteigen

Frankfurt/Main - EZB-Direktorin Schnabel hält eine Inflation in Deutschland, die kurzfristig drei Prozent übersteigt, für möglich. "Was wir sehen, ist, dass es aufgrund der

Mehr
FDP schließt bei Regierungsbeteiligung Steuererhöhungen aus

Berlin - FDP-Chef Christian Lindner schließt im Falle einer Regierungsbeteiligung der Liberalen nach der Bundestagswahl Steuererhöhungen kategorisch aus. "Über Koalitionen

Mehr

Top Meldungen

Tarifverhandlungen für das Baugewerbe beginnen am Dienstag

In einem Hotel am Flughafen BER in Brandenburg beginnen am Dienstag (9.00 Uhr) die Tarifverhandlungen für rund 890.000 Beschäftigte im Bauhauptgewerbe. Die Industriegewerkschaft

Mehr
USA machen Hackergruppe Darkside für Cyberangriff auf Pipeline verantwortlich

Die USA haben eine Hackergruppe namens Darkside für den Cyberangriff auf die größte Pipeline des Landes verantwortlich gemacht. Bei der Hackerattacke auf den Betreiber Colonial

Mehr
Altmaier: Inzwischen 100 Milliarden Euro an Corona-Wirtschaftshilfen geflossen

Die staatlichen Wirtschaftshilfen in der Corona-Krise haben nach Angaben von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) inzwischen die 100-Milliarden-Euro-Marke erreicht.

Mehr