Gesundheit

Entwickler: Sputnik V verursacht keine Blutgerinnsel

  • AFP - 14. April 2021, 18:51 Uhr
Bild vergrößern: Entwickler: Sputnik V verursacht keine Blutgerinnsel
Sputnik V
Bild: AFP

Der Entwickler des russischen Corona-Impfstoffs Sputnik V hat am Mittwoch betont, dass sein Vakzin keine Blutgerinnsel verursache. Dies erklärte das staatliche Gamaleja-Zentrum für Epidemiologie und Mikrobiologie, das das Vakzin entwickelt hatte.

Der Entwickler des russischen Corona-Impfstoffs Sputnik V hat am Mittwoch betont, dass sein Vakzin keine Blutgerinnsel verursache. "Eine umfassende Analyse der unerwünschten Ereignisse während der klinischen Studien und im Verlauf der Massenimpfungen mit dem Sputnik V-Impfstoff ergab, dass es keine Fälle von Hirnvenen- und Sinusthrombosen gab", erklärte das staatliche Gamaleja-Zentrum für Epidemiologie und Mikrobiologie, das den Impfstoff entwickelt hatte.

Sputnik V ist wie die Impfstoffe von Astrazeneca und Johnson & Johnson ein Vektor-Impfstoff. Dennoch gebe es große Unterschiede, betonte das Zentrum. Nach Impfungen mit den Präparaten von Astrazeneca und Johnson & Johnson wurden vereinzelt schwere Blutgerinnsel-Fälle registriert. Danach wurden die Impfungen mit beiden Vakzinen in mehreren Ländern teilweise ausgesetzt oder ganz eingestellt. Sputnik V ist bislang noch nicht in der EU zugelassen.

Russland hatte Sputnik V bereits im August zugelassen, noch vor dem Abschluss aller wissenschaftlichen Studien. Dies stieß international auf scharfe Kritik. Nach einer Anfang Februar in der britischen Fachzeitschrift "The Lancet" veröffentlichten Studie schützt das Vakzin aber zu mehr als 90 Prozent vor einer symptomatischen Covid-19-Erkrankung. Damit hätte Sputnik V eine ähnlich hohe Wirksamkeit wie die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna. 

Weitere Meldungen

Die Zecken sind wieder unterwegs


Nach einem der kältesten April-Monate seit rund 40 Jahren können die Temperaturen eigentlich nur noch steigen. Damit sind aber auch vermehrt Zecken auf Gräsern, Sträuchern

Mehr
Häusliche Pflege: Starke Gefühle sind wichtig


Diese Emotionen erschrecken und belasten viele Menschen, die Angehörige zuhause pflegen. Sie verspüren bisweilen Wut, Angst, Ekel, sogar Hass. Doch solche starken Gefühle

Mehr
USA heben Maskenpflicht für Geimpfte weitgehend auf

"Ein großartiger Tag für Amerika": Die USA haben die Maskenpflicht für gegen das Coronavirus geimpfte Menschen weitestgehend aufgehoben. Wer vollständig gegen das Virus geimpft

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftsministerium plant neue Coronahilfen

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium konzipiert derzeit eine neue Unterstützung für Unternehmen, die aufgrund ihrer Größe keinen ausreichenden Ausgleich für Schäden infolge

Mehr
Finanzielle Hürden beim Hauskauf deutlich höher als 2010

Berlin - Trotz der seit Jahren anhaltenden Niedrigzinsen wird es für Menschen immer schwerer, in privates Wohneigentum zu investieren. Das ergaben Berechnungen der

Mehr
Umfrage: Potenzial für Homeoffice wird immer stärker ausgeschöpft

Immer mehr Beschäftigte in Deutschland, die im Homeoffice arbeiten können, tun dies auch: Das grundsätzliche Potenzial für das Arbeiten von Zuhause aus wird "immer stärker

Mehr