Motor

Recht: Zu schnell auf der Autobahn - Mehrere Schilder ignorieren kostet extra

  • Holger Holzer/SP-X - 14. April 2021, 13:55 Uhr
Bild vergrößern: Recht: Zu schnell auf der Autobahn - Mehrere Schilder ignorieren kostet extra
Wer mehrere Temposchilder ingnoriert, handelt besonders fahrlässig Foto: SP-X

Ein einzelnes Verkehrsschild kann man schon mal übersehen. Ignoriert man mehrere hintereinander, wird es unter Umständen teurer.

Wer während seiner zu schnellen Fahrt gleich mehrere Tempolimit-Schilder ignoriert, muss mit einem erhöhten Bußgeld rechnen. So hat das Oberlandesgericht Koblenz im Fall eines Autofahrers entschieden, der auf der Autobahn mit 121 km/h geblitzt wurde. Auf der Strecke war nur Tempo 100 erlaubt, was durch mehrere aufeinander folgende Verkehrsschilder angezeigt wurde.

Das zuständige Amtsgericht erhöhte die Regelgeldbuße wegen erhöhter Fahrlässigkeit um 15 auf 85 Euro, was der Autofahrer jedoch nicht hinnehmen wollte. Die von ihm eingelegten Beschwerde wies das OLG aber zurück: Es liege in diesem Fall eine erhöhte Sorgfaltspflichtverletzung vor. Der Betroffene habe die Botschaft der besonderen Unfall- oder Gefahrenträchtigkeit nicht nur in einem kurzen Augenblick, sondern über einen längeren Zeitraum ignoriert, zitiert das Portal ,,RA-Online" aus der Begründung. (Az.: 4 OWi 6 SsRs 26/21)

Weitere Meldungen

Folgen des Chipmangels - Vier Millionen weniger Neuwagen

Der Chipmangel in den Autowerken könnte zu einem starken Produktionsrückgang führen. Die Unternehmensberatung Alix Partners rechnet aufgrund der Halbleiter-Knappheit mit

Mehr
Studie zu CO2-Emissionen - Deutsche Dienstwagen sind Klimasünder

Dienstwagen sind in Deutschland für den größten Teil der CO2-Emissionen neuer Pkw verantwortlich. Auf die gewerblich genutzten Autos entfallen 76 Prozent des Gesamtausstoßes,

Mehr
Spanien setzt auf Tempolimit - Nur noch mit Tempo 30 durch die Stadt

In Spanien gilt seit dem 11. Mai ein striktes Tempolimit in den Städten. Auf Straßen mit jeweils einer Fahrspur für jede Richtung darf man nur noch maximal 30 km/h schnell

Mehr

Top Meldungen

Türkische Firma dreht Libanon den Strom ab

Die türkische Firma Karpowership hat dem Libanon wegen ausstehender Rechnungen und einer drohenden Beschlagnahmung den Strom abgedreht. Zwei Schiffe von Karpowership vor der Küste

Mehr
Wirtschaftsministerium plant neue Coronahilfen

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium konzipiert derzeit eine neue Unterstützung für Unternehmen, die aufgrund ihrer Größe keinen ausreichenden Ausgleich für Schäden infolge

Mehr
Finanzielle Hürden beim Hauskauf deutlich höher als 2010

Berlin - Trotz der seit Jahren anhaltenden Niedrigzinsen wird es für Menschen immer schwerer, in privates Wohneigentum zu investieren. Das ergaben Berechnungen der

Mehr