Wirtschaft

Flixtrain fährt ab Mai auch in Schweden

  • AFP - 14. April 2021, 08:11 Uhr
Bild vergrößern: Flixtrain fährt ab Mai auch in Schweden
Flixbusse gibt es bereits in anderen europäischen Ländern
Bild: AFP

Flixtrain fährt ab Mai auch in Schweden. Die erste Linie verbinde Göteborg und Stockholm, teilte das Unternehmen Flixmobility am Mittwoch mit. Der Fahrplan umfasse zunächst mehr als 30 Abfahrten wöchentlich in beide Richtungen.

Flixtrain fährt ab Mai auch in Schweden. Die erste Linie verbinde Göteborg und Stockholm, teilte das Unternehmen Flixmobility am Mittwoch mit. Der Fahrplan umfasse zunächst mehr als 30 Abfahrten wöchentlich in beide Richtungen. Tickets seien bereits für umgerechnet rund zwölf Euro buchbar, der erste Zug fährt am 6. Mai.

Flixtrain bietet damit erstmals Strecken außerhalb Deutschlands an. "Damit geht das Unternehmen einen weiteren großen Schritt in Richtung des ambitionierten Ziels, sein nachhaltiges Zugangebot so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen", erklärte Flixmobility. 

Den Betrieb in Schweden übernimmt das Unternehmen Hector Rail, die Wagen stammen von Talbot Services in Aachen. Flixtrain ist für Netzplanung, Ticketverkäufe, Marketing, Kundenservice und Preissetzung verantwortlich. 

In Deutschland fahren die Züge von Flixtrain zwischen Hamburg und Köln, zwischen Berlin und Köln sowie zwischen Berlin und Stuttgart. Während der Corona-Pandemie war der Betrieb ausgesetzt. "Spätestens" am 24. Juni werde er wieder aufgenommen, kündigte Flixmobility an. Zum Unternehmen gehört auch der Fernbusanbieter Flixbus. 

Weitere Meldungen

Greyhound in Kanada ist Geschichte

Endstation für die traditionsreichen Greyhound-Busse in Kanada: Nach fast 100 Jahren im Land gibt Greyhound sein Streckennetz dort auf, wie das Unternehmen am Donnerstag

Mehr
ZEW erwartet viele Insolvenzen bei kleinen Firmen und Einzelunternehmern

Das ZEW-Wirtschaftsforschungsinstitut erwartet bei kleinen Firmen und Einzelunternehmern einen starker Anstieg der Insolvenzen in den kommenden Monaten. Damit zu rechnen ist in

Mehr
Zahl neuer Nutzer von Disneys Streamingdienst wächst langsamer - Anleger enttäuscht

Den Streamingdienst von Disney haben weltweit mittlerweile fast 104 Millionen Kundinnen und Kunden abonniert - doch die Zahl ist langsamer gewachsen als von Analysten erwartet.

Mehr

Top Meldungen

Türkische Firma dreht Libanon den Strom ab

Die türkische Firma Karpowership hat dem Libanon wegen ausstehender Rechnungen und einer drohenden Beschlagnahmung den Strom abgedreht. Zwei Schiffe von Karpowership vor der Küste

Mehr
Wirtschaftsministerium plant neue Coronahilfen

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium konzipiert derzeit eine neue Unterstützung für Unternehmen, die aufgrund ihrer Größe keinen ausreichenden Ausgleich für Schäden infolge

Mehr
Finanzielle Hürden beim Hauskauf deutlich höher als 2010

Berlin - Trotz der seit Jahren anhaltenden Niedrigzinsen wird es für Menschen immer schwerer, in privates Wohneigentum zu investieren. Das ergaben Berechnungen der

Mehr