Motor

Modellpflege für Rayvolt Cruzer - Cooler radeln

  • Mario Hommen/SP-X - 11. April 2021, 09:45 Uhr
Bild vergrößern: Modellpflege für Rayvolt Cruzer  - Cooler radeln
Optisch bleibt es beim Cruzer-Vinttage-Look, technisch hat sich beimn Rayvolt Cruzer hingegen einiges getan Foto: Rayvolt

Das Pedelec Rayvolt Cruzer bleibt seiner Halsverdreher-Optik treu, technisch hat sich hingegen einiges getan.

Motorrad-Ästhetik und Vintage-Look - mit diesen auffälligen Eigenschaften ist 2018 das Chopper-Pedelec Rayvolt Cruzer in Deutschland angetreten. Diesem Charakter bleibt das Aushängeschild der noch jungen E-Bike-Marke aus Barcelona treu, doch zugleich kommt es zum Frühjahr 2021 mit einigen bemerkenswerten Neuerungen vorgefahren.

Statt in China wird das Cruzer künftig nämlich in Portugal gefertigt, zudem besteht der Rahmen aus Aluminium statt aus Stahl. Letzteres soll sechs Kilogramm an Gewicht einsparen. Darüber hinaus kann der im Hinterrad integrierte Motor rekuperieren. Aktivieren lässt sich dieses Motorbremssystem über rückwärtiges Drehen der Pedale. Dann wird Bremsenergie in Strom gewandelt und in die Batterie gespeist, die sich künftig zudem per Klick-System aus ihrer Halterung herausnehmen lässt. Außerdem ist beim neuen Cruzer der Sattel in der Höhe justierbar. Serienmäßig informiert zudem ein kleines BC-Display am linken Lenkergriff über fahrrelevante Daten. Alternativ ist weiter ein mittig im Lenker montierter Touchscreen im Smartphone-Format erhältlich. Über dieses Eiva genannte Bordcomputer-System lassen sich unter anderem diverse Parameter für den Antrieb justieren, MP3-Musik abspielen oder auch eine GPS-Navigation nutzen.

Das neue Cruzer kostet in der Basisversion als 25-km/h-Pedelec 3.250 Euro. Gegen Aufpreis sind unter anderem eine Dual-Batterie mit 1.100 Wh sowie eine 1 kW starke S-Pedelec-Variante bestellbar.

Weitere Meldungen

Folgen des Chipmangels - Vier Millionen weniger Neuwagen

Der Chipmangel in den Autowerken könnte zu einem starken Produktionsrückgang führen. Die Unternehmensberatung Alix Partners rechnet aufgrund der Halbleiter-Knappheit mit

Mehr
Studie zu CO2-Emissionen - Deutsche Dienstwagen sind Klimasünder

Dienstwagen sind in Deutschland für den größten Teil der CO2-Emissionen neuer Pkw verantwortlich. Auf die gewerblich genutzten Autos entfallen 76 Prozent des Gesamtausstoßes,

Mehr
Spanien setzt auf Tempolimit - Nur noch mit Tempo 30 durch die Stadt

In Spanien gilt seit dem 11. Mai ein striktes Tempolimit in den Städten. Auf Straßen mit jeweils einer Fahrspur für jede Richtung darf man nur noch maximal 30 km/h schnell

Mehr

Top Meldungen

Türkische Firma dreht Libanon den Strom ab

Die türkische Firma Karpowership hat dem Libanon wegen ausstehender Rechnungen und einer drohenden Beschlagnahmung den Strom abgedreht. Zwei Schiffe von Karpowership vor der Küste

Mehr
Wirtschaftsministerium plant neue Coronahilfen

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium konzipiert derzeit eine neue Unterstützung für Unternehmen, die aufgrund ihrer Größe keinen ausreichenden Ausgleich für Schäden infolge

Mehr
Finanzielle Hürden beim Hauskauf deutlich höher als 2010

Berlin - Trotz der seit Jahren anhaltenden Niedrigzinsen wird es für Menschen immer schwerer, in privates Wohneigentum zu investieren. Das ergaben Berechnungen der

Mehr