Wirtschaft

Auftragseingang in der Industrie im Februar weiter gestiegen

  • AFP - 8. April 2021, 11:28 Uhr
Bild vergrößern: Auftragseingang in der Industrie im Februar weiter gestiegen
Autoproduktion in Stuttgart
Bild: AFP

Deutschlands Industrie hat auch im Februar ein deutliches Auftragsplus verzeichnet. Preis- und kalenderbereinigt lagen die Aufträge um 1,2 Prozent höher als im Januar, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte.

Deutschlands Industrie hat auch im Februar ein deutliches Auftragsplus verzeichnet. Preis- und kalenderbereinigt lagen die Aufträge um 1,2 Prozent höher als im Januar, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. Den Ausschlag gab demnach die starke Inlandsnachfrage mit einem Plus von 4,0 Prozent, während die Aufträge aus dem Ausland leicht um 0,5 Prozent zurückgingen.

Insbesondere die Aufträge in den wichtigen Wirtschaftszweigen Kraftfahrzeuge und Maschinenbau entwickelten sich positiv (plus 3,4 Prozent beziehungsweise plus 2,2 Prozent), wie das Bundeswirtschaftsministerium hervorhob. Der Verband der Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) erklärte, im Vorjahresvergleich hätten die Aufträge im Februar um zwölf Prozent zugelegt - erstmals seit Oktober 2018 sei damit eine zweistellige Wachstumsrate erzielt worden. Die entscheidenden Impulse seien aus dem Ausland gekommen, hier legten die Aufträge laut VDMA um 17 Prozent zu. 

Der Auftragseingang in der Industrie hatte bereits im Januar im Vormonatsvergleich zugelegt. Das Statistische Bundesamt revidierte die Zahl am Donnerstag von 1,4 Prozent auf 0,8 Prozent.

Die Ordereingänge im Verarbeitenden Gewerbe lagen im Februar den fünften Monat in Folge über dem Niveau vom Februar 2020, dem Monat vor Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland, wie das Bundeswirtschaftsministerium erklärte. Das Plus im Vergleich zum Vorjahresmonat betrug im Februar dieses Jahres 5,6 Prozent.

Weitere Meldungen

Tausend Alitalia-Mitarbeiter demonstrieren in Rom für Rettung der Airline

Rund tausend Alitalia-Beschäftigte sind am Mittwoch für die Rettung der italienischen Fluggesellschaft auf die Straße gegangen. Sie versammelten sich unter anderem vor dem

Mehr
Deutsche Firmen rüsten sich für das Impfen der eigenen Belegschaft

Deutsche Unternehmen rüsten sich zunehmend für das Impfen der eigenen Beschäftigten und wollen damit die Impfgeschwindigkeit in Deutschland erhöhen. Bei BASF am Standort

Mehr
Bundesverfassungsgericht veröffentlicht am Donnerstag Entscheidung zu Mietendeckel

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat für Donnerstag eine Entscheidung zum Berliner Mietendeckel angekündigt. 284 Bundestagsabgeordnete von Union und FDP hatten im Mai

Mehr

Top Meldungen

Handelsverband will Ausgangssperren frühestens ab 22 Uhr

Berlin - Der Handelsverband HDE will die geplante nächtliche Ausgangssperre frühestens ab 22 Uhr. "Gerade in Zeiten der Pandemie geht es darum, das Kundenaufkommen zu entzerren

Mehr
US-Milliardenbetrüger Madoff mit 82 Jahren im Gefängnis gestorben

Bernard Madoff stand hinter dem größten Finanzbetrug der Geschichte und prellte zehntausende Anleger. Jetzt ist der einstige US-Starinvestor im Alter von 82 Jahren im Gefängnis

Mehr
DAX-Konzerne bereiten Impfstart vor

Berlin - Die größten deutschen Konzerne stehen in den Startlöchern, um Mitarbeiter, Angehörige und auch weitere Menschen gegen Covid-19 zu impfen. Das zeigt eine Umfrage des

Mehr