Sport

Grindel tritt von Ämtern bei UEFA und FIFA zurück

  • dts - 10. April 2019, 16:16 Uhr

.

Anzeige

Zürich - Der ehemalige DFB-Präsident Reinhard Grindel ist von seinen internationalen Ämtern bei den Fußballverbänden UEFA und FIFA zurückgetreten. Er werde seine Posten als UEFA-Vizepräsident und im FIFA-Rat abgeben, teilte Grindel am Mittwoch mit.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.

Die News Grindel tritt von Ämtern bei UEFA und FIFA zurück wurde von dts am 10.04.2019 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, INT, EU, Fußball abgelegt.

Weitere Meldungen

Oliver Glasner wird neuer Cheftrainer beim VfL Wolfsburg

Wolfsburg - Oliver Glasner wird zur Saison 2019/20 neuer Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Das teilte der Verein am Dienstagmittag mit. Die dts

Mehr
VfB Stuttgart entlässt Cheftrainer Weinzierl

Stuttgart - Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat seinen bisherigen Cheftrainer Markus Weinzierl mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das teilte der Verein

Mehr
Hertha BSC trennt sich zum Saisonende von Cheftrainer Dardai

Berlin - Der Fußball-Bundesligist Hertha BSC trennt sich zum Saisonende von seinem bisherigen Cheftrainer Pal Dardai. Das teilte der Verein am Dienstagvormittag mit. Die dts

Mehr

Top Meldungen

US-Wirtschaft legt im ersten Quartal stark zu

Die US-Wirtschaft hat im ersten Quartal stark zugelegt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 3,2 Prozent, wie das

Mehr
Sony steigert Gewinn auf Rekordhöhe - warnt aber bereits vor dem Einbruch

Der japanische Technologiekonzern Sony hat in seinem zurückliegenden Geschäftsjahr bis Ende März einen Rekordgewinn von umgerechnet 7,3 Milliarden Euro eingefahren - warnte am

Mehr
EU-Kommissarin Vestager will mehr Konkurrenz für Digital-Platzhirsche

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager fordert schärfere Regeln für dominante Digitalkonzerne. "Sonst werden wir sehr bald in einer Welt leben, die von riesigen Unternehmen

Mehr