Wirtschaft

Gewerkschaft der Fluglotsen warnt vor mehr Verspätungen wegen Personalmangels

  • AFP - 25. März 2019, 12:43 Uhr
Bild vergrößern: Gewerkschaft der Fluglotsen warnt vor mehr Verspätungen wegen Personalmangels
Fluglotsen in Karlsruhe
Bild: AFP

Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) warnt vor dem Luftfahrtgipfel am Donnerstag vor mehr Flugverspätungen im Sommer. Grund dafür sei ein anhaltender Personalmangel, der sich kurzfristig nicht lösen lasse.

Anzeige

Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) warnt vor dem Luftfahrtgipfel am Donnerstag vor mehr Flugverspätungen im Sommer. Die offiziellen Prognosen ließen bereits jetzt für den Bereich der Flugsicherung klar erkennen, dass es gegenüber dem Jahr 2018 zu keinerlei Verbesserung der Verspätungssituation kommen werde, erklärte die Gewerkschaft am Montag. Der Lotsenmangel sei nicht kurzfristig zu beheben.

Im Gegenteil: "Sollte sich der Verspätungsanteil der Deutschen Flugsicherung GmbH in diesem Jahr nicht mehr als verdoppeln, so könnte man das schon als einen Erfolg bezeichnen - allerdings erscheint diese Erwartung unrealistisch". Der Lotsenmangel sei "fast ausschließlich auf eine jahrelange verfehlte Sparpolitik" sowie auf "Managementfehler an höchster Stelle zurückzuführen". Er werde den Luftverkehr noch einige Jahre begleiten.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat die Spitzen der deutschen Luftfahrt für Donnerstag erneut nach Hamburg eingeladen, um dort über die Fortschritte bei der Bekämpfung von Verspätungsursachen zu sprechen. Von den beim ersten Gipfel im Oktober vereinbarten Maßnahmen ist laut der GdF aber "bis zum heutigen Tage wenig bis fast gar nichts zu spüren oder umgesetzt". So kritisierte die Gewerkschaft, dass die Gespräche über Kapazitätsausweitungen mit der DFS erst jetzt in Gang kommen, nachdem "erschreckend viele Monate tatenlos vergangen" seien.

Die News Gewerkschaft der Fluglotsen warnt vor mehr Verspätungen wegen Personalmangels wurde von AFP am 25.03.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Gewerkschaften, Luftfahrt abgelegt.

Weitere Meldungen

Gewerkschaften fordern neues Kurzarbeitergeld

Berlin - Die Gewerkschaften fordern eine neue Form des Kurzarbeitergelds, um Beschäftigte und Betriebe bei grundlegenden Umbrüchen in einer Branche zu unterstützen. Ein

Mehr
Klöckner bekräftigt Widerstand gegen pauschale Verschärfung der Düngeregeln

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat ihren Widerstand gegen eine von der EU-Kommission verlangte pauschale Verschärfung der Düngeregeln bekräftigt. "Was wir

Mehr
Bericht: Strom für Elektroautos teurer als Benzin oder Diesel

Berlin - Das Aufladen von Elektroautos an öffentlichen Ladesäulen verursacht laut eines Zeitungsberichts teilweise höhere Kosten als das Auftanken vergleichbarer Fahrzeuge mit

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Mehrheit gegen Enteignungen von Wohnungsunternehmen

Berlin - Die Mehrheit der Bundesbürger lehnt die Enteignung privater Wohnungsunternehmen ab. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag der

Mehr
Schäuble schließt CO2-Steuer nicht aus

Berlin - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat eine CO2-Steuer, die den Preis kohlenstoffhaltiger Produkte erhöht und damit zu weniger Emissionen anreizt, nicht

Mehr
Dachser-Chef will Nachkommen nicht als Nachfolger favorisieren

Kempten - Einer der größten Familienunternehmer des Landes, Dachser-Chef Bernhard Simon, hält es für falsch, Töchter oder Söhne für die Nachfolge im Unternehmen zu favorisieren.

Mehr