Finanzen

Fusion mit Deutscher Bank: Commerzbank will rasch Klarheit

  • dts - 18. März 2019, 16:14 Uhr
Bild vergrößern: Fusion mit Deutscher Bank: Commerzbank will rasch Klarheit
Commerzbank
dts

.

Anzeige

Frankfurt/Main - Die Commerzbank will bei den Gesprächen über eine Fusion mit der Deutschen Bank zeitnah Klarheit über die nächsten Schritte. Das machte Vorstandschef Martin Zielke Finanzkreisen zufolge am Sonntagabend in einer Telefonkonferenz mit dem Commerzbank-Aufsichtsrat deutlich, wie das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) berichtet.

In zwei bis drei Wochen solle entschieden werden, ob beide Institute eine Due Diligence starten und sich gegenseitig in die Bücher schauen, sagte Zielke nach Angaben von mit den Gesprächen vertrauten Personen. Die Due Diligence könne dann weitere vier bis sechs Wochen dauern. Die Commerzbank wollte sich dazu nicht äußern. Anders als manche Manager der Deutschen Bank verspürt Zielke nach eigenem Bekunden keinen politischen Druck, über eine Großbankenfusion zu verhandeln.

Die Commerzbank sei von der Politik nicht zu den Gesprächen gedrängt worden, sagte Zielke Finanzkreisen zufolge in der Telefonkonferenz. Der Vorstand habe die Gespräche mit der Deutschen Bank aus freien Stücken aufgenommen und nicht auf politischen Druck hin. Der Bund ist an der Commerzbank nach der staatlichen Rettung des Instituts in der Finanzkrise noch mit gut 15 Prozent beteiligt. Die Commerzbank und die Deutsche Bank hatten am Sonntag angekündigt, Sondierungsgespräche über eine Fusion aufzunehmen.


Die News Fusion mit Deutscher Bank: Commerzbank will rasch Klarheit wurde von dts am 18.03.2019 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, Deutschland, Finanzindustrie abgelegt.

Weitere Meldungen

Schäuble schließt CO2-Steuer nicht aus

Berlin - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat eine CO2-Steuer, die den Preis kohlenstoffhaltiger Produkte erhöht und damit zu weniger Emissionen anreizt, nicht

Mehr
Bischöfe wollen Kirchensteuer erhalten

Berlin - In der Debatte um die künftige Finanzierung der Kirchen haben sich Bischöfe von evangelischer und katholischer Kirche für den Erhalt der Kirchensteuer stark gemacht.

Mehr
Finanzminister will Steuerbegünstigung für Sachbezugskarten beenden

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Steuervergünstigung für sogenannte Sachbezugskarten streichen. Das berichtet der "Spiegel". Mit solchen Karten können

Mehr

Top Meldungen

Klöckner bekräftigt Widerstand gegen pauschale Verschärfung der Düngeregeln

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat ihren Widerstand gegen eine von der EU-Kommission verlangte pauschale Verschärfung der Düngeregeln bekräftigt. "Was wir

Mehr
Bericht: Strom für Elektroautos teurer als Benzin oder Diesel

Berlin - Das Aufladen von Elektroautos an öffentlichen Ladesäulen verursacht laut eines Zeitungsberichts teilweise höhere Kosten als das Auftanken vergleichbarer Fahrzeuge mit

Mehr
Umfrage: Mehrheit gegen Enteignungen von Wohnungsunternehmen

Berlin - Die Mehrheit der Bundesbürger lehnt die Enteignung privater Wohnungsunternehmen ab. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag der

Mehr