Lifestyle

Azet & Zuna neu an der Spitze der Album-Charts

  • dts - 15. März 2019, 15:25 Uhr
Bild vergrößern: Azet & Zuna neu an der Spitze der Album-Charts
Frau mit Kopfhörern
dts

.

Anzeige

Baden-Baden - Azet & Zuna stehen an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Das Album "Super Plus" der beiden Rapper stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt vom Neueinsteiger "Dorfdisko" von Finch Asozial. Auf dem dritten Platz befindet sich das ebenso neu eingestiegene Album "Herz & Verstand" von Kärbholz. In den Single-Charts stieg "Wolke 10" von Mero direkt auf den ersten Platz ein, gefolgt von "Gib Ihm" von Shirin David, deren Single vom ersten auf den zweiten Platz rutschte. Dahinter befinden sich KC Rebell feat. Summer Cem & Capital Bra mit der Single "DNA", die ebenfalls einen Platz einbüßen musste.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Die News Azet & Zuna neu an der Spitze der Album-Charts wurde von dts am 15.03.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Kultur, Deutschland, Musik, Leute abgelegt.

Weitere Meldungen

Nouripour wirft Trump Brüskierung der Weltgemeinschaft vor

Berlin - Nach der Anerkennung der Golanhöhen als Staatsgebiet Israels durch US-Präsident Donald Trump wirft der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour dem US-Präsidenten vor, die

Mehr
Lambsdorff kritisiert Trumps einseitige Anerkennung der Golanhöhen

Berlin - Der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff hat die einseitige Anerkennung der Golanhöhen als Staatsgebiet Israels durch US-Präsident Donald Trump kritisiert.

Mehr
Bericht: CO2-Budget für 2019 aufgebraucht

Berlin - Um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zur Eindämmung der Erderwärmung zu erreichen, dürfte Deutschland laut eines Zeitungsberichts ab diesem Mittwoch kein

Mehr

Top Meldungen

EU-Parlament bringt umstrittene Urheberrechtsreform unter Dach und Fach

Musiker, Autoren, Fotografen und Journalisten in der EU sollen künftig für die Verwendung ihrer Produktion im Internet besser vergütet werden. Eine entsprechende Reform des

Mehr
Der lange Weg zur Künstlichen Intelligenz


Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potenzial zu erheblichen Einsparungen, ist in aller Munde und für die Zukunft unverzichtbar. Aber die Umsetzung kommt laut einer

Mehr
US-Notenbanker Harker hält US-Wirtschaft weiter für robust

Philadelphia - Der Chef der Notenbank in Philadelphia, Patrick Harker, hält die US-Wirtschaft trotz einer geringeren Wachstumsprognose weiter für robust. "Im Moment sehe ich in

Mehr