Wirtschaft

Boeing setzt Auslieferung seiner Maschinen vom Typ 737 MAX aus

  • AFP - 15. März 2019, 12:42 Uhr
Bild vergrößern: Boeing setzt Auslieferung seiner Maschinen vom Typ 737 MAX aus
Boeing 737 Max 9 in US-Werk in Renton
Bild: AFP

Nach dem Absturz einer Ethiopian-Airlines-Maschine will der US-Flugzeugbauer Boeing vorerst keine Maschinen vom Typ 737 MAX mehr ausliefern. In Paris begann am Freitag die Auswertung der Flugschreiber.

Anzeige

Nach dem Absturz in Äthiopien will der US-Flugzeugbauer Boeing vorerst keine Maschinen vom Typ 737 MAX mehr ausliefern. Dies gelte, "bis wir eine Lösung finden", sagte ein Konzernsprecher. Die "New York Times" berichtete, der Pilot der Unglücksmaschine habe kurz nach dem Start den Tower mit "panischer Stimme" um Rückkehr gebeten. In Paris begann am Freitag die Auswertung der Flugschreiber.

Die Boeing 737 MAX 8 war am Sonntag sechs Minuten nach dem Start abgestürzt, alle 157 Menschen an Bord kamen dabei ums Leben. Die Absturzursache ist noch unklar, Experten vermuten ein technisches Problem bei der Maschine. Erst im Oktober war in Indonesien eine Boeing des gleichen Typs der Gesellschaft Lion Air wenige Minuten nach dem Start abgestürzt. Satellitendaten zeigen, dass es Ähnlichkeiten beim Flugverlauf der beiden Unglücksmaschinen gab.

"Break, break, bitte um Heimkehr", zitierte die "New York Times" den Piloten der in Äthiopien abgestürzten Maschine. "Bitte um Korridor zur Landung." Die Zeitung berief sich auf eine "Person, die die Kommunikation zwischen Tower und Pilot abgehört hat". Die Fluglotsen hätten beobachtet, dass die Boeing vor dem Absturz "hunderte Fuß auf und ab schwankte". Sie habe schon kurz nach dem Start "auf anormale Geschwindigkeit beschleunigt". Ethiopian Airlines betonte, der 29-jährige Yared Mulugeta Getachew sei ein erfahrener Pilot mit mehr als 8000 Flugstunden gewesen.

Bei der französischen Luftsicherheitsbehörde BEA begann am Freitag die Untersuchung von Flugdatenschreiber und Stimmenrekorder, die am Montag am Absturzort geborgen worden waren. Äthiopien hat dafür nicht die nötige Ausrüstung. Die Flugschreiber waren bei dem Absturz beschädigt worden. 

Nach dem Unglück in Äthiopien hatten zahlreiche Länder ein Flugverbot für den Flugzeugtyp verhängt. Auch in den USA müssen Flugzeuge vom Typ Boeing 737 MAX 8 und 9 seit Mittwoch am Boden bleiben. 

Für Boeing ist der Absturz ein schwerer Imageschaden, der den Konzern teuer zu stehen kommen könnte. 78 Prozent der Bestellungen in den Auftragsbüchern betreffen die MAX-Familie; rund hundert Airlines haben bereits mehr als 5000 Maschinen bestellt. Der Aktienkurs des US-Flugzeugbauers fiel in den Tagen nach dem Absturz in Äthiopien stark.

Die News Boeing setzt Auslieferung seiner Maschinen vom Typ 737 MAX aus wurde von AFP am 15.03.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern USA, Luftfahrt, Unglücke abgelegt.

Weitere Meldungen

BMW kündigt milliardenschweres Sparprogramm an

Der Münchner Autobauer BMW will profitabler werden und hat deshalb einen Umbau des Konzerns und der Produktpalette angekündigt. Bis Ende 2022 will BMW insgesamt zwölf Milliarden

Mehr
Bayer-Aktie stürzt nach Glyphosat-Urteil um mehr als zehn Prozent ab

Nach dem erneuten Glyphosat-Urteil in den USA ist die Bayer-Aktie an der Börse in Frankfurt am Main eingebrochen. Das Papier des Konzerns stürzte bei Öffnung der Börse am

Mehr
Handel fordert von Scheuer Unterstützung beim Aufbau von Elektroladesäulen

Der deutsche Handel hat von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) finanzielle Unterstützung beim Aufbau von Ladestationen für Elektroautos gefordert. Das "Handelsblatt" zitierte

Mehr

Top Meldungen

IT-Dienstleister Datev will Steuerberatung mit KI umkrempeln

Nürnberg - Der IT-Dienstleister Datev will die Arbeit von Steuerkanzleien mit künstlicher Intelligenz deutlich vereinfachen. Das berichtet das "Handelsblatt". Das Unternehmen

Mehr
Handel fordert finanzielle Hilfen beim Aufbau von E-Ladesäulen

Berlin - Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat in einem Brief an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) finanzielle Hilfen vom Bund gefordert, um beim Aufbau von

Mehr
Bafin prüft Vergabepraxis bei Mittelstands- und Immobilienkrediten

Frankfurt/Main - Die deutsche Finanzaufsicht Bafin will die Kreditvergabepraxis der Banken in Deutschland überprüfen. "Wir haben Hinweise, dass die Kreditvergabebedingungen der

Mehr