Wirtschaft

Trumps Kandidat hat Chefposten bei Weltbank sicher

  • AFP - 14. März 2019, 20:57 Uhr
Bild vergrößern: Trumps Kandidat hat Chefposten bei Weltbank sicher
Der designierte Weltbank-Chef David Malpass
Bild: AFP

Der Chefposten bei der Weltbank ist dem US-Kandidaten David Malpass sicher. Er ist der einzige Kandidat, wie die Weltbank nach Ablauf der Nominierungsfrist mitteilte. Der bisherige Finanz-Staatssekretär hatte die Weltbank in der Vergangenheit harsch kritisiert.

Anzeige

Der Chefposten bei der Weltbank ist dem US-Kandidaten David Malpass  sicher. Der 62-Jährige ist der einzige Kandidat für den Vorsitz, wie die Weltbank am Donnerstag in Washington mitteilte.  Die Frist für die Nominierung von Kandidaten durch die Mitgliedstaaten war kurz zuvor abgelaufen.

Die Weltbank kündigte an, die Entscheidung über ihren neuen Präsidenten solle noch vor den Frühjahrstreffen von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank vom 12. bis 14. April in der US-Hauptstadt getroffen werden. Mit Malpass werde noch ein formelles Bewerbungsgepräch geführt. Der Weltbankpräsident wird von den 25 Exekutivdirektoren der Institution für eine Amtszeit von fünf Jahren ausgewählt. 

Der von US-Präsident Donald Trump nominierte Malpass ist bislang Staatssekretär im US-Finanzministerium. Er hat die Institution, die er künftig leiten soll, in der Vergangenheit harsch kritisiert. Weltbank und IWF gäben "viel Geld" aus, seien aber "nicht sehr effizient", sagte der frühere Wall-Street-Ökonom im Jahr 2017 vor dem US-Kongress. Die Kreditvergabepraxis dieser Institutionen sei "oft korrupt". 

Die USA sind der größte Beitragszahler der Weltbank und stellen seit Gründung der Finanzinstitution zum Ende des  Zweiten Weltkriegs durchweg deren Präsidenten. Der IWF wurde dagegen bislang stets von Europäern geführt - derzeit von der Französin Christine Lagarde.

Der Spitzenposten bei der Weltbank war überraschend frei geworden, nachdem der frühere Amtsinhaber Jim Yong Kim mitten in seiner zweiten Amtszeit überraschend zurückgetreten war. Kernaufgabe der aus fünf Unterorganisationen bestehenden Weltbankgruppe ist es, die Armut in der Welt zu bekämpfen und die Lebensbedingungen der Menschen in Entwicklungsländern zu verbessern. 

Die News Trumps Kandidat hat Chefposten bei Weltbank sicher wurde von AFP am 14.03.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern US, economy, poverty, aid, WorldBank, diplomacy abgelegt.

Weitere Meldungen

Gericht weist Musterfeststellungsklage gegen Mercedes-Benz-Bank als unzulässig ab

Die bundesweit erste Musterfeststellungsklage ist unzulässig. Wie das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart am Mittwoch mitteilte, konnte die Schutzgemeinschaft für Bankkunden, die in

Mehr
Opel baut 2000 Stellen in Entwicklungsabteilung ab

Opel baut in seiner Entwicklungsabteilung 2000 Stellen ab. Wie der Autobauer am Mittwoch mitteilte, können die Beschäftigten wählen, ob sie zum französischen

Mehr
BMW kündigt milliardenschweres Sparprogramm an

Der Münchner Autobauer BMW will profitabler werden und hat deshalb einen Umbau des Konzerns und der Produktpalette angekündigt. Bis Ende 2022 will BMW insgesamt zwölf Milliarden

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Jeder Dritte würde Geld per Sprachbefehl überweisen

Berlin - Jeder dritte Bundesbürger (34 Prozent) kann sich vorstellen, Überweisungen künftig per Sprachbefehl zu tätigen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes

Mehr
CDU-Politiker Gieseke warnt VW vor einseitiger Elektro-Strategie

Brüssel - Der niedersächsische CDU-Europaabgeordnete Jens Gieseke hat den Autobauer VW vor einer einseitigen Konzentration auf Elektroautos gewarnt. Er fürchte einen massiven

Mehr
IT-Dienstleister Datev will Steuerberatung mit KI umkrempeln

Nürnberg - Der IT-Dienstleister Datev will die Arbeit von Steuerkanzleien mit künstlicher Intelligenz deutlich vereinfachen. Das berichtet das "Handelsblatt". Das Unternehmen

Mehr