Wirtschaft

Merkel verteidigt Nord Stream 2

  • dts - 16. Februar 2019, 11:05 Uhr
Bild vergrößern: Merkel verteidigt Nord Stream 2
Castoro 10 beim Bau von Nord Stream 2
dts

.

Anzeige

München - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die neue Gas-Pipeline Nord Stream 2 zwischen Russland und Deutschland verteidigt. "Bewusst politisch Russland auszuschließen halte ich strategisch für falsch", sagte Merkel auf der Münchener Sicherheitskonferenz.

Deutschland werde aber künftig auch Gas aus den USA kaufen und sich dafür einsetzen, dass die Ukraine trotz der neuen Pipeline Gas-Transitland bleibe. Eine Diversifikation der Quellen sei nicht nur wirtschaftlich, sondern auch politisch für Europa wichtig. Zuvor hatte Merkel vor einem Zerfall der internationalen politischen Strukturen gewarnt. "Wir dürfen sie nicht einfach zerschlagen", sagte sie.

Mit dem Appell "Nur wir alle zusammen" beendete sie ihre Rede. Dabei forderte sie auch China zur Mitwirkung bei den internationalen Bemühungen zur Abrüstung auf.

Die News Merkel verteidigt Nord Stream 2 wurde von dts am 16.02.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Russland, Energie abgelegt.

Weitere Meldungen

Umfrage: Mehrheit zahlt im Alltag mit Karte

Berlin - Die Mehrheit der Bundesbürger zahlt im Alltag immer häufiger mit Karte statt mit Münzen und Scheinen. Dies ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im

Mehr
Anteil der Fahrzeuge mit alternativem Antrieb steigt

Berlin - Der Anteil der Fahrzeuge mit alternativem Antrieb bei den Neuzulassungen in Deutschland steigt. Laut Zahlen der Deutschen Energie-Agentur (dena), über die die

Mehr
Der lange Weg zur Künstlichen Intelligenz


Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potenzial zu erheblichen Einsparungen, ist in aller Munde und für die Zukunft unverzichtbar. Aber die Umsetzung kommt laut einer

Mehr

Top Meldungen

EU-Parlament bringt umstrittene Urheberrechtsreform unter Dach und Fach

Musiker, Autoren, Fotografen und Journalisten in der EU sollen künftig für die Verwendung ihrer Produktion im Internet besser vergütet werden. Eine entsprechende Reform des

Mehr
US-Notenbanker Harker hält US-Wirtschaft weiter für robust

Philadelphia - Der Chef der Notenbank in Philadelphia, Patrick Harker, hält die US-Wirtschaft trotz einer geringeren Wachstumsprognose weiter für robust. "Im Moment sehe ich in

Mehr
EU-Parlament nimmt Einigung für Reform des europäischen Energiemarktes an

Das EU-Parlament hat einer Reform des europäischen Energiemarktes final zugestimmt. Mit breiter Mehrheit stimmten die Abgeordneten am Dienstag in Straßburg für eine entsprechende

Mehr