Finanzen

Allianz verrät Details zu neuer Direktversicherung

  • dts - 12. Februar 2019, 11:15 Uhr
Bild vergrößern: Allianz verrät Details zu neuer Direktversicherung
Allianz-Zentrale
dts

.

Anzeige

München - Die Allianz will deutlich mehr Versicherungen digital vertreiben. Allianz-Digitalvorstand Iván de la Sota kündigte im "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) an, dass unter dem Namen Allianz Direct ab Ende 2019 zunächst Autoversicherungen angeboten werden.

Er versprach den Kunden, dass es viel einfacher werde, eine solche Versicherung abzuschließen. "Wir werden hoch effiziente, kundengerechte Prozesse haben, die disruptiv wirken", so de la Sota. Gleichzeitig werde die neue Direktversicherung vor mehr Schäden schützen und billiger sein "als ein Vergleichsprodukt, das aus einzelnen Deckungen zusammengesetzt ist". Allerdings werde auch klarer kommuniziert, "was in der Police nicht enthalten ist", sagte de la Sota.

Mit der Digitalisierungsstrategie geht der Konzern auf Konfrontationskurs zum nach wie vor starken klassischen Vertrieb. Doch der Manager nimmt den Vermittlern im Konzern die Sorgen. Es seien erste Tests gemacht worden und diese zeigten, "dass es praktisch keine Kannibalisierung zwischen den neuen Produkten und dem bestehenden Vertrieb gibt". Die Allianz wird am kommenden Freitag ihre vorläufigen Jahreszahlen für 2018 vorlegen.

Analysten erwarten im Durchschnitt, dass der DAX-30-Konzern erneut einen operativen Gewinn von mehr als elf Milliarden Euro vorlegt. Mit rund 140.000 Mitarbeitern machte das Unternehmen 2017 einen Umsatz von rund 126,1 Milliarden Euro und erzielte ein operatives Ergebnis von 11,1 Milliarden Euro.

Die News Allianz verrät Details zu neuer Direktversicherung wurde von dts am 12.02.2019 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, Deutschland, Unternehmen, Finanzindustrie abgelegt.

Weitere Meldungen

Wirecard: Kursschwankungen ohne Einfluss aufs operative Geschäft

Berlin - Der Zahlungsdienstleister Wirecard spürt in seinem Geschäft nach eigenen Angaben derzeit keine Auswirkungen der jüngst heftigen Kursschwankungen der Aktie. "Es läuft

Mehr
Bericht: Zweite Amtszeit für Bundesbank-Präsident

Berlin - Der Vertrag von Bundesbank-Präsident Jens Weidmann wird laut eines Zeitungsberichts verlängert. Das werde das Bundeskabinett am kommenden Mittwoch beschließen, berichtet

Mehr
Bafin rechtfertigt Leerverkauf-Verbot für Wirecard

Frankfurt/Main - Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat ihr umstrittenes Verbot von Netto-Leerverkäufen in Wirecard-Aktien verteidigt. "Das ist keine

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftswachstum gerät ins Stocken

Wiesbaden - Das deutsche Wirtschaftswachstum ist ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) blieb im vierten Quartal 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt mit 0,0

Mehr
CDU-Wirtschaftsrat warnt vor zu großen Erwartungen an E-Mobilität

Berlin - Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, warnt vor Euphorie und unrealistischen Erwartungen an die Elektromobilität. "In der E-Mobilität das Maß

Mehr
Verbraucherschützer fordern Insolvenzabsicherung für Airlines

Berlin - Verbraucherschützer fordern von der Bundesregierung, noch in dieser Legislaturperiode Fluggesellschaften per Gesetz zu einer Insolvenzabsicherung zu verpflichten. Bei

Mehr