Lifestyle

CDU-Kommunalpolitiker fordert Rentenpolitik-Werkstattgespräch

  • dts - 12. Februar 2019, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: CDU-Kommunalpolitiker fordert Rentenpolitik-Werkstattgespräch
CDU-Logo
dts

.

Anzeige

Berlin - Nach dem Werkstattgespräch der CDU zur Flüchtlingspolitik fordern Unions-Abgeordnete, das Format auch für andere Themen einzusetzen. "Es ist eine Kommunikationsform, die etwas bringt", sagte der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Christian Haase, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben).

Es sei sehr sinnvoll, sie nun auf andere Themen zu übertragen. "Das Format bietet sich auch für die Rentenpolitik an", erklärte Haase. Entscheidend sei dabei, die Ergebnisse des Werkstattgesprächs auch umzusetzen: "Wichtig ist, die Nachhaltigkeit sicher zu stellen." Die CDU hatte auf ihrem anderthalbtägigen Werkstattgespräch unter anderem die Forderung nach mehr Befugnissen für die Bundespolizei bei Grenzkontrollen erhoben. Zudem will die CDU die Berufungsmöglichkeiten bei Asylverfahren einschränken.

Die News CDU-Kommunalpolitiker fordert Rentenpolitik-Werkstattgespräch wurde von dts am 12.02.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Parteien abgelegt.

Weitere Meldungen

Inder wählt versehentlich falsche Partei und hackt sich Finger ab

Bei der Parlamentswahl in Indien hat ein Mann versehentlich die falsche Partei gewählt und sich daraufhin den Zeigefinger abgehackt. Das zeigt ein Video, das der Mann nach seiner

Mehr
Kleinster neugeborener Junge der Welt darf Krankenhaus in Japan verlassen

Der kleinste neugeborene Junge der Welt darf nach fast sieben Monaten das Nagano Kinderkrankenhaus in Japan verlassen. Ryusuke Sekiya, der mit einem Gewicht von nur 258 Gramm auf

Mehr
Umfrage: Hälfte der Bundesbürger glaubt an Gott

Berlin - Nur noch etwas mehr als die Hälfte der Bundesbürger (55 Prozent) glaubt an "einen Gott". Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Public im Auftrag

Mehr

Top Meldungen

Schulze legt Pläne für Steuer auf Kohlendioxidausstoß vor

Berlin - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) plant, in Deutschland eine Abgabe auf den Ausstoß von Kohlendioxid zu verlangen. "Die Idee ist, dass CO2 einen Preis bekommt,

Mehr
Tausend Jahre Strom für Deutschlands größte Flughäfen

Der im vergangenen Vierteljahrhundert in Deutschland produzierte Strom aus erneuerbaren Energien reicht theoretisch aus, um die fünf größten Flughäfen 1000 Jahre lang zu

Mehr
Google informiert Android-Nutzer künftig über andere Browser und Suchmaschinen

Der US-Technologiekonzern Google informiert Nutzer seines mobilen Betriebssystems Android in Europa künftig über konkrete Alternativen zum eigenen Browser und der eigenen

Mehr