Brennpunkte

Grüne wollen "Gorch Fock" durch neues Schiff ersetzen

  • dts - 12. Februar 2019, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: Grüne wollen Gorch Fock durch neues Schiff ersetzen
Eine Boje im Meer
dts

.

Anzeige

Berlin - Der Grünen-Politiker Tobias Lindner, Sprecher für Sicherheitspolitik der Bundestagsfraktion, sieht keine Zukunft mehr für das Segelschulschiff "Gorch Fock". "Ich halte es, nach allem was ich derzeit weiß, für wirtschaftlicher, ein neues Segelschulschiff zu bauen, als eine Instandhaltung mit Schrecken ohne Ende weiterzuführen", sagte er der "Heilbronner Stimme" (Dienstagsausgabe).

Die "Gorch Fock" wird derzeit in Bremerhaven saniert, die Kosten dafür sind von zehn auf rund 135 Millionen Euro gestiegen. "Gegenüber der Kostenexplosion bei der Gorch Fock sind die Kostensteigerungen bei Stuttgart 21 ja fast noch moderat", sagte Lindner. Die Gründe, warum die Kosten zur Instandhaltung um das 13-fache explodiert sind, lägen laut Lindner immer noch im Dunkeln. "Die Bundeswehr hatte anscheinend nie einen Überblick über den tatsächlichen Zustand des Schiffes. Ob unnötige Sanierungsarbeiten oder Luxuswünsche wie Teakholz auch auf den unteren Decks zur Kostensteigerung beigetragen haben, muss noch geklärt werden", sagte er weiter.

Er sieht Ministerin Ursula von der Leyen (CDU) in der Pflicht: "Das Verteidigungsministerium muss jetzt gewissenhaft die Kosten, die ein Neubau einer Gorch Fock III verursachen würde, ermitteln und ihn den mindestens 50 bis 60 Millionen, die die Fertigstellung der Instandhaltung kosten würden, gegenüberstellen."

Die News Grüne wollen "Gorch Fock" durch neues Schiff ersetzen wurde von dts am 12.02.2019 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Militär abgelegt.

Weitere Meldungen

Mehr Verkehrsunfälle durch Drogen

Die Zahl der durch Drogenkonsum verursachten Verkehrsunfälle ist in Deutschland binnen zehn Jahren deutlich gestiegen. Zwischen 2007 und 2017 stieg die Zahl der unter

Mehr
NRW-Chef der Polizeigewerkschaft: Im Fall Lügde nichts unter den Tisch kehren

Nach dem Verschwinden von Beweismitteln im Fall des mehr als tausendfachen Kindesmissbrauchs auf einem nordrhein-westfälischen Campingplatz hat die Deutsche Polizeigewerkschaft

Mehr
Grünen-Expertin Mihalic fordert Aufklärung über mutmaßlichen Tathelfer von Amri

Nach einem "Focus"-Bericht über einen nach Tunesien abgeschobenen mutmaßlichen Tathelfer des Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri hat die Grünen-Innenexpertin Irene Mihalic von

Mehr

Top Meldungen

Staat erzielt Rekordüberschuss von 58 Milliarden Euro

Wiesbaden - Der deutsche Staat hat im Jahr 2018 einen Finanzierungsüberschuss von 58,0 Milliarden Euro erzielt. Das ist absolut gesehen der höchste Überschuss, den der Staat seit

Mehr
Staat erzielt 2018 Rekordüberschuss von 58 Milliarden Euro

Der Staat hat im vergangenen Jahr dank hoher Steuereinnahmen einen Rekordüberschuss von 58 Milliarden Euro erzielt. Das teilte am Freitag das Statistische Bundesamt in Wiesbaden

Mehr
Kohleausstieg: RWE-Chef schließt Entschädigungsklage nicht aus

Essen - Der RWE-Vorstandsvorsitzende Rolf Martin Schmitz hält sich nach dem vereinbarten Kohleausstieg eine Entschädigungsklage seines Unternehmens gegen den Beschluss offen.

Mehr