Politik

Außenminister von USA und Ungarn streiten über Beziehung zu Russland

  • AFP - 11. Februar 2019, 18:54 Uhr
Bild vergrößern: Außenminister von USA und Ungarn streiten über Beziehung zu Russland
Pompeo vor Ronald-Reagan-Denkmal in Budapest
Bild: AFP

US-Außenminister Pompeo hat Ungarns Regierung bei einem Besuch in Budapest vor einer weiteren Annäherung an Russland gewarnt und damit seine Gastgeber verärgert. Pompeo kritisierte bei einer Pressekonferenz mit seinem Kollegen Szijjarto Ungarns Politik.

Anzeige

US-Außenminister Mike Pompeo hat die ungarische Regierung bei einem Besuch in Budapest vor einer weiteren Annäherung an Russland gewarnt und damit seine Gastgeber verärgert. Pompeo kritisierte am Montag während einer Pressekonferenz mit seinem Kollegen Peter Szijjarto die Abhängigkeit Ungarns von russischem Gas und die enge Zusammenarbeit mit Kreml-Chef Wladimir Putin. "Wir dürfen nicht zulassen, dass Putin einen Keil zwischen Nato-Verbündete treibt", sagte Pompeo. Szijjarto warf seinem US-Kollegen daraufhin "enorme Heuchelei" vor.

Pompeo beschuldigte die rechtsgerichtete Regierung des Nato- und EU-Mitglieds Ungarn, durch die enge Bindung zum Kreml die nationale Sicherheit zu gefährden. "Die Russen und die Chinesen haben inzwischen großen Einfluss hier", sagte Pompeo. "Nur teilen sie leider keinesfalls die amerikanischen Werte, die uns am Herzen liegen."

Szijjarto wies Pompeos Kritik auf der gemeinsamen Pressekonferenz zurück. "Hier gibt es enorme Heuchelei", sagte er. Szijjarto verwies darauf, dass auch andere europäische Staaten in hohem Maße auf russische Energielieferungen angewiesen seien. 

Ungarns rechter Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein enges Verhältnis zum Kreml. Er gilt als Putins engster Verbündeter in der EU. Orban zählt aber auch zu den wenigen Regierungschefs in Europa, die die Politik von US-Präsident Donald Trump gelegentlich lobten - etwa Trumps Ablehnung von Migration oder seine Geringschätzung multinationaler Organisationen.

Die News Außenminister von USA und Ungarn streiten über Beziehung zu Russland wurde von AFP am 11.02.2019 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Ungarn, USA, Russland, Diplomatie abgelegt.

Weitere Meldungen

Stadiondebatte zum Wahlkampfabschluss in der Ukraine

Zwei Tage vor der Stichwahl um das ukrainische Präsidentenamt haben sich die beiden Kandidaten am Freitag vor tausenden Zuschauern im Olympiastadion von Kiew einen verbalen

Mehr
Macron stellt kommende Woche politische Antwort auf "Gelbwesten"-Proteste vor

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will am kommenden Donnerstag seine politische Antwort auf die monatelangen "Gelbwesten"-Proteste vorstellen. Das teilte der Elyséepalast am

Mehr
Juncker kritisiert deutsche Klimapolitik als "ungenügend"

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat die deutsche Klimaschutzpolitik in ungewöhnlich deutlichen Worten kritisiert. "Ich staune, dass Deutschland die festgelegten

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Siemens-Betriebsrat kritisiert Vorstand wegen Bahnfusion

München - Unter den Arbeitnehmern von Siemens wächst laut eines Medienberichts die Kritik an der eigenen Führung, nachdem die deutsch-französische Bahnfusion mit Alstom geplatzt

Mehr
Bahn-Betriebsräte schlagen wegen Schienennetz Alarm

Berlin - Die Betriebsräte der Deutschen Bahn sind in großer Sorge. "Auch 25 Jahre nach der Bahnreform ist die Schieneninfrastruktur des Bundes weiter dramatisch unterfinanziert

Mehr
Altmaier geht auf Kritiker seiner Industriepolitik zu

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) geht auf die Kritiker seiner Industriepolitik zu. Er lade für den 6. Mai zum "Kongress zur Nationalen Industriestrategie

Mehr