Lifestyle

Albert Finney ist tot

  • dts - 8. Februar 2019, 15:34 Uhr

.

Anzeige

London - Der britische Schauspieler und Produzent Albert Finney ist tot. Er starb laut übereinstimmenden britischen Medienberichten am Freitag im Alter von 82 Jahren.

Finney zählte seit den 1960er Jahren zu den profiliertesten britischen Charakterdarstellern. Er wurde vor allem durch den Film "Tom Jones – Zwischen Bett und Galgen", für den er 1964 seine erste Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller erhielt, einem weltweiten Publikum bekannt. Danach wurde Finney 1975 für den Film "Mord im Orient-Expreß", bei dem Sidney Lumet Regie führte, ebenfalls für den Oscar als Bester Hauptdarsteller nominiert. In den 1980er Jahren folgten Oscar-Nominierungen in derselben Kategorie für die Filme "Ein ungleiches Paar" im Jahr 1984 und ein Jahr später für "Unter dem Vulkan".

Für den Film "Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte" erhielt Finney 2001 eine Oscar-Nominierung als Bester Nebendarsteller. Insgesamt spielte der Schauspieler in mehr als 60 Fernseh- und Kinofilmen mit. Zuletzt war Finney 2012 in "James Bond 007 - Skyfall" zu sehen, bei dem Sam Mendes Regie führte.

Die News Albert Finney ist tot wurde von dts am 08.02.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Kultur, Großbritannien, Kino, Fernsehen abgelegt.

Weitere Meldungen

Udo Lindenberg will keine politische Karriere

Berlin - Der Rockmusiker Udo Lindenberg will keine politische Karriere. "Dafür fühle ich mich noch zu jung, ich bin doch erst 72. Adenauer war doch auch so um die 90. Ich muss

Mehr
Leipzig feiert Besucherrekord


Ob es an den Sehenswürdigkeiten der Stadt liegt, ist nicht bekannt. Fest steht: Leipzig übt offenbar eine magische Anziehungskraft auf viele Touristen aus. Mit 1,83

Mehr
Mit der Hitze kommt der nasse Tod


Ein langer heißer Sommer hat auch seine Schattenseiten. So sind 2018 in Deutschland mindestens 504 Menschen ertrunken. 435 Männer und Frauen, das sind rund 86 Prozent der

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftswachstum gerät ins Stocken

Wiesbaden - Das deutsche Wirtschaftswachstum ist ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) blieb im vierten Quartal 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt mit 0,0

Mehr
CDU-Wirtschaftsrat warnt vor zu großen Erwartungen an E-Mobilität

Berlin - Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, warnt vor Euphorie und unrealistischen Erwartungen an die Elektromobilität. "In der E-Mobilität das Maß

Mehr
Verbraucherschützer fordern Insolvenzabsicherung für Airlines

Berlin - Verbraucherschützer fordern von der Bundesregierung, noch in dieser Legislaturperiode Fluggesellschaften per Gesetz zu einer Insolvenzabsicherung zu verpflichten. Bei

Mehr