Wirtschaft

165.000 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

  • dts - 31. Januar 2019, 09:58 Uhr

.

Anzeige

Nürnberg - Die offizielle Zahl der Arbeitslosen in Deutschland geht weiter zurück. Im Januar 2019 waren in Deutschland 2,406 Millionen Personen arbeitslos gemeldet und damit 165.000 weniger als im Vorjahresmonat.

Das teilte die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mit. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.

Die News 165.000 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr wurde von dts am 31.01.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Arbeitsmarkt abgelegt.

Weitere Meldungen

Bundesregierung senkt Konjunkturprognose

Berlin - Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose für 2019 erneut kräftig nach unten korrigiert. Für das laufende Jahr rechnet das federführende

Mehr
Byton-Gründer Breitfeld wird CEO beim Konkurrenten Iconiq

Hongkong - Der Gründer des chinesischen Automarke Byton, Carsten Breitfeld, wechselt als CEO zum chinesischen Konkurrenten Iconiq Motors. "Wir haben uns für Carsten Breitfeld

Mehr
ZEW-Konjunkturerwartungen im April erneut gestiegen

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im April erneut verbessert: Der entsprechende Index stieg von

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Strom für Elektroautos teurer als Benzin oder Diesel

Berlin - Das Aufladen von Elektroautos an öffentlichen Ladesäulen verursacht laut eines Zeitungsberichts teilweise höhere Kosten als das Auftanken vergleichbarer Fahrzeuge mit

Mehr
Umfrage: Mehrheit gegen Enteignungen von Wohnungsunternehmen

Berlin - Die Mehrheit der Bundesbürger lehnt die Enteignung privater Wohnungsunternehmen ab. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag der

Mehr
Schäuble schließt CO2-Steuer nicht aus

Berlin - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat eine CO2-Steuer, die den Preis kohlenstoffhaltiger Produkte erhöht und damit zu weniger Emissionen anreizt, nicht

Mehr