Lifestyle

Experten kommen zu 57. Verkehrsgerichtstag in Goslar zusammen

  • AFP - 23. Januar 2019, 04:57 Uhr
Bild vergrößern: Experten kommen zu 57. Verkehrsgerichtstag in Goslar zusammen
Autobahn
Bild: AFP

Im niedersächsischen Goslar beginnt der 57. Deutsche Verkehrsgerichtstag. Auf der Fachkonferenz beraten Experten über Fragen der Verkehrs- und Rechtspolitik. Unter anderem geht es um eine Bewertung der Dieselfahrverbote.

Anzeige

Im niedersächsischen Goslar beginnt heute (14.30 Uhr) der 57. Deutsche Verkehrsgerichtstag. Auf der Fachkonferenz beraten Experten über aktuelle Fragen der Verkehrs- und Rechtspolitik. Unter anderem geht es um eine Bewertung der umstrittenen Dieselfahrverbote, strafrechtliche Aspekte des automatisierten Fahrens sowie das 2014 reformierte Punktesystem für Verkehrssünder.

Die eigentliche Konferenz beginnt erst am Donnerstag. Am Mittwoch stehen eine Pressekonferenz und die Versammlung der Mitglieder des Trägervereins auf dem Programm. Auf dem jährlichen Kongress kommen Vertreter von Politik, Justiz, Behörden, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Ihre Empfehlungen haben häufig Einfluss in Debatten über Gesetzesänderungen. Der Verkehrsgerichtstag dauert bis Freitag.

Die News Experten kommen zu 57. Verkehrsgerichtstag in Goslar zusammen wurde von AFP am 23.01.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern D, Niedersachsen, Verkehr, Justiz abgelegt.

Weitere Meldungen

Mehrheit wünscht Ausweitung der ökologischen Landwirtschaft

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen stimmt dem bayerischen Volksbegehren "Rettet die Bienen" zu, das vorsieht, dass 30 Prozent der Landwirtschaftsflächen bis 2030 ökologisch

Mehr
Saarlands Ministerpräsident will Debatte über Finanzbeziehungen

Saarbrücken - Nach der Einigung auf einen Digitalpakt zur Unterstützung der Länder durch den Bund bei der Digitalisierung der Schulen hat der saarländische Ministerpräsident

Mehr
Sieben Starter beim deutschen ESC-Vorentscheid "Unser Lied für Israel"

Sieben Bewerber treten heute (20.15 Uhr) beim deutschen Vorentscheid für den diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) in Israel an. Unter den Startern der in Berlin

Mehr

Top Meldungen

Ifo-Geschäftsklimaindex sinkt weiter

München - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Februar auf 98,5 Punkte gefallen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Mehr
Wirtschaftswachstum gerät ins Stocken

Wiesbaden - Das deutsche Wirtschaftswachstum ist ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) blieb im vierten Quartal 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt mit 0,0

Mehr
CDU-Wirtschaftsrat warnt vor zu großen Erwartungen an E-Mobilität

Berlin - Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, warnt vor Euphorie und unrealistischen Erwartungen an die Elektromobilität. "In der E-Mobilität das Maß

Mehr