Wirtschaft

Avocado-Konsum in Europa förmlich explodiert

  • AFP - 22. Januar 2019, 18:10 Uhr
Bild vergrößern: Avocado-Konsum in Europa förmlich explodiert
Frische Avocado
Bild: AFP

Der Hunger der Europäer auf Avocados ist groß: Der Konsum der Frucht stieg von 2016 bis 2018 um 65 Prozent auf rund 650.000 Tonnen, wie der Welt-Avocado-Verband (WAO) mitteilte.

Anzeige

Der Hunger der Europäer auf Avocados ist groß: Der Konsum der Frucht stieg von 2016 bis 2018 um 65 Prozent auf rund 650.000 Tonnen, wie der Welt-Avocado-Verband (WAO) am Dienstag bei der Veröffentlichung der neuen Gastronomie-Bibel Guide Michelin mitteilte. In den USA gehe der Konsum nach einem Rückgang 2017 auch wieder nach oben. 2018 seien dort 1,1 Millionen Tonnen verzehrt worden.

"Das hat unsere Erwartungen übertroffen", sagte WAO-Präsident Xavier Equihua in Paris. Anbauländer wie Südafrika, Chile und Peru hätten ihre Exporte noch weiter gesteigert, auch dank "Rekordernten". 

Frankreich ist die Nummer eins in Europa, was den Avocado-Verzehr betrifft. In Paris verzehrt im Schnitt jeder Einwohner im Jahr 2,8 Kilogramm davon. Equihua erwartet, dass der Absatz weiter steigt, um etwa 35 Prozent in diesem Jahr in Europa.

Avocados sind beliebt, weil sie ungesättigte Fette und viele Vitamine enthalten. Die Pflanze braucht allerdings sehr viel Wasser, weshalb der Anbau zusehends kritisiert wird.  

Die News Avocado-Konsum in Europa förmlich explodiert wurde von AFP am 22.01.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Frankreich, Agrar, Lebensmittel, Verbraucher abgelegt.

Weitere Meldungen

Daimler und BMW investieren mehr als eine Milliarde Euro in gemeinsame Mobildienste

Daimler und BMW wollen gemeinsam mehr als eine Milliarde Euro in ihre gemeinsamen Mobilitätsdienste investieren. Der Verbund von fünf Gemeinschaftsunternehmen solle "nachhaltige

Mehr
Ifo-Institut: Sorgen in Deutschlands Chefetagen nehmen zu

Die Sorgen in den Chefetagen der deutschen Unternehmen wachsen: Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel im Februar von 99,3 auf 98,5 Punkte, den schlechtesten Wert seit Dezember 2014,

Mehr
UNO sieht weltweite Lebensmittelproduktion durch schwindende Artenvielfalt gefährdet

Die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) sieht die weltweite Lebensmittelproduktion durch die schwindende Artenvielfalt bedroht. Es gebe "zunehmende Belege

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftswachstum gerät ins Stocken

Wiesbaden - Das deutsche Wirtschaftswachstum ist ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) blieb im vierten Quartal 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt mit 0,0

Mehr
CDU-Wirtschaftsrat warnt vor zu großen Erwartungen an E-Mobilität

Berlin - Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, warnt vor Euphorie und unrealistischen Erwartungen an die Elektromobilität. "In der E-Mobilität das Maß

Mehr
Verbraucherschützer fordern Insolvenzabsicherung für Airlines

Berlin - Verbraucherschützer fordern von der Bundesregierung, noch in dieser Legislaturperiode Fluggesellschaften per Gesetz zu einer Insolvenzabsicherung zu verpflichten. Bei

Mehr