Wirtschaft

Geschäftsführer: Finanzierung der Fluggesellschaft Germania gesichert

  • AFP - 20. Januar 2019, 11:11 Uhr
Bild vergrößern: Geschäftsführer: Finanzierung der Fluggesellschaft Germania gesichert
Flugzeug über Brandenburg
Bild: AFP

Die Krise bei der Fluggesellschaft Germania ist nach Unternehmensangaben überwunden: Die Fluglinie erhielt am Samstag eine Finanzzusage, wie Geschäftsführer Karsten Balke mitteilte. Damit sei 'die mittel- und langfristige Perspektive' gesichert.

Anzeige

Die Krise bei der angeschlagenen Fluggesellschaft Germania ist nach Angaben des Unternehmens überwunden: Die Fluglinie erhielt am Samstag eine Finanzzusage, wie Geschäftsführer Karsten Balke mitteilte. "Insgesamt geht die Unterstützung damit über den angestrebten Betrag von 15 Millionen Euro deutlich hinaus." Die Mittel sollten in den nächsten Tagen eingehen. Damit sei "die mittel- und langfristige Perspektive der Germania als unabhängige mittelständische Fluggesellschaft gesichert".

"Die Buchungslage ist gut, Vorausbuchungszahlen für die kommenden Monate und den gesamten Sommerflugplan 2019 liegen über dem Vorjahreswert", erklärte der Geschäftsführer. Die Airline mit Sitz in Berlin befördert nach eigenen Angaben jährlich vier Millionen Passagiere und fliegt mehr als 60 Ziele an.

Germania hatte vor anderthalb Wochen mitgeteilt, sie müsse den "kurzfristigen Liquiditätsbedarf sichern". Besonders das vergangene Jahr sei "mit großen Herausforderungen" verbunden gewesen. Germania nannte "massive Kerosinpreissteigerungen" während des Sommers bei gleichzeitiger Abwertung des Euros gegenüber dem Dollar sowie eine "außergewöhnlich hohe Anzahl technischer Serviceleistungen" an der eigenen Flotte als Belastungen für das Unternehmen.

Die News Geschäftsführer: Finanzierung der Fluggesellschaft Germania gesichert wurde von AFP am 20.01.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Unternehmen, Luftfahrt abgelegt.

Weitere Meldungen

Bauminister wollen mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen

Mit einer Senkung der Baukosten und einer Angleichung von Normen und Standards wollen die Bauminister der Länder die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in Deutschland ankurbeln.

Mehr
EU geht in Berufung gegen womöglich weitreichendes Stickoxid-Urteil

Die EU-Kommission hat Rechtsmittel gegen ein Urteil des Gerichts der Europäischen Union (EuG) angekündigt, das die Verordnung für die Stickoxid-Grenzwerte für Dieselautos der

Mehr
Weinabsatz in Deutschland geht zurück

Wegen des heißen Sommers ist der Weinabsatz in Deutschland 2018 gesunken. Im vergangenen Jahr wurden 3,3 Prozent weniger Weine eingekauft als noch 2017, wie das Deutsche

Mehr

Top Meldungen

Bsirske prangert "mafiöse Strukturen" beim Paketversand an

Verdi-Bundeschef Frank Bsirske hat kriminelle Machenschaften beim Paketversand angeprangert. "In der Paketzustellbranche haben sich zum Teil mafiöse Strukturen etabliert", sagte

Mehr
Familienunternehmer nennen Frauenquote "Entmündigung"

Berlin - Trotz der nach wie vor geringen Besetzung von Führungspositionen in deutschen Unternehmen mit Frauen wehrt sich ein wichtiger Lobbyverband gegen mögliche gesetzliche

Mehr
Paul Collier fordert höhere Besteuerung von Immobilienbesitzern

Berlin - Der Oxford-Professor und frühere Chefökonom der Weltbank, Paul Collier, fordert einen Umbau des Steuersystems hin zu einer "ethischen und effizienten Besteuerung". Dazu

Mehr