Politik

Niederlande sind gegen EU-Steuervorschlag

  • dts - 20. Januar 2019, 02:50 Uhr
Bild vergrößern: Niederlande sind gegen EU-Steuervorschlag
EU-Kommission in Brüssel
dts

.

Anzeige

Den Haag - Die Niederlande stellen sich gegen den Vorschlag der EU-Kommission, dass Steuer-Entscheidungen künftig nicht mehr einstimmig gefällt werden müssen, sondern nur noch mit qualifizierter Mehrheit. "Dieser konkrete Vorschlag ist weder sehr weise noch sehr realistisch", sagte der niederländische Finanzminister Wopke Hoekstra der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS).

"Ich fände es super, wenn wir sicherstellen könnten, dass sich jeder an die Regeln hält, die wir schon haben, bevor wir neue Regeln einführen." Trotz Niedrigzinsen erhöhen einige europäische Staaten ihre Staatsdefizite. Hoekstra dagegen pocht auf die Einhaltung des Euro-Stabilitätspakts: "Wir müssen in Sachen Stabilitätspakt sehr strikt sein, nicht weil das im Interesse von Deutschland oder den Niederlanden wäre, sondern weil es im langfristigen Interesse aller ist."

Die News Niederlande sind gegen EU-Steuervorschlag wurde von dts am 20.01.2019 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Politik, EU, Niederlande abgelegt.

Weitere Meldungen

EU-Kommissionspräsident kritisiert deutsche Klimapolitik

Brüssel - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat die deutsche Klimapolitik kritisiert. "Ich staune, dass Deutschland die festgelegten Klimaziele ungenügend umsetzt",

Mehr
Handelsstreit: Juncker plant weiteres Gespräch mit Trump

Brüssel - Zur Abwendung von US-Strafzöllen auf europäische Autos plant EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ein weiteres persönliches Gespräch mit US-Präsident Donald

Mehr
EU-Staaten machen Weg für Handelsgespräche mit den USA frei

Brüssel - Die EU-Staaten haben nach einem monatelangen Streit den Weg für Handelsgespräche mit den USA freigemacht. Die Mehrheit der Mitgliedsländer stimmte am Montag für ein

Mehr

Top Meldungen

Schulze legt Pläne für Steuer auf Kohlendioxidausstoß vor

Berlin - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) plant, in Deutschland eine Abgabe auf den Ausstoß von Kohlendioxid zu verlangen. "Die Idee ist, dass CO2 einen Preis bekommt,

Mehr
Tausend Jahre Strom für Deutschlands größte Flughäfen

Der im vergangenen Vierteljahrhundert in Deutschland produzierte Strom aus erneuerbaren Energien reicht theoretisch aus, um die fünf größten Flughäfen 1000 Jahre lang zu

Mehr
Google informiert Android-Nutzer künftig über andere Browser und Suchmaschinen

Der US-Technologiekonzern Google informiert Nutzer seines mobilen Betriebssystems Android in Europa künftig über konkrete Alternativen zum eigenen Browser und der eigenen

Mehr