Technologie

Berlin will Mobilfunk-Vorreiter werden

  • dts - 19. Januar 2019, 19:00 Uhr
Bild vergrößern: Berlin will Mobilfunk-Vorreiter werden
Handy-Sendemasten
dts

.

Anzeige

Berlin - Die Berliner Landesregierung will Modellregion für die fünfte Mobilfunkgeneration 5G werden. "Wir befinden uns im globalen Wettbewerb und müssen zeigen, dass wir 5G in Deutschland schaffen", sagte Christian Rickerts, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Dafür arbeite die Senatsverwaltung für Wirtschaft mit der Deutschen Telekom zusammen. Schon vor dem offiziellen Start von 5G in Deutschland im Jahr 2021 komme das schnelle Mobilfunknetz damit nach Berlin. Die Senatsverwaltung habe mit der Telekom eine Vereinbarung für den raschen 5G-Ausbau unterzeichnet, über die die Zeitung berichtet und die am Montag vorgestellt wird. Die Telekom baue die Mobilfunkstationen aus, die Stadt verspreche Hilfe mit geeigneten Gebäuden und schnellen Genehmigungen.

Zuerst sollen der Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof und der Siemens-Innovationscampus angeschlossen werden, dann die Messe Berlin, danach der Potsdamer Platz und die Stadtautobahn sowie die Berliner U-Bahn. "Die Testfelder katapultieren uns nach vorne", sagte Rickerts der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Man werde "Spitzenreiter als 5G-Modellregion" und habe damit "einen Startvorteil, wenn die richtige Mobilfunk-Nutzung beginnt", so der Staatssekretär weiter. Die Telekom sieht im Berliner Plan eine Blaupause für den 5G-Ausbau in anderen Städten.

"Wir streben an, auch kommunale Infrastrukturen für den weiteren Ausbau der Netze zu nutzen und erhoffen uns von der Zusammenarbeit einen effizienteren und schnelleren Ausbau unserer Mobilfunkinfrastruktur", sagte Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland, der Zeitung.

Die News Berlin will Mobilfunk-Vorreiter werden wurde von dts am 19.01.2019 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Berlin, Unternehmen, Telekommunikation abgelegt.

Weitere Meldungen

Wenn das Internet umzieht


Wer umzieht, steht im neuen Zuhause oft erst einmal auf der Leitung. Denn damit in der neuen Wohnung oder dem Eigenheim Internet und Festnetz funktionieren, müssen Nutzer

Mehr
Mobile Spiele für Enkel und Oma


Mobiles Spielen ist heute ein beliebter Zeitvertreib über alle Generationen hinweg. In Deutschland nutzen aktuell über 18 Millionen Menschen ihre Smartphones zum Spielen.

Mehr
Kühnert will SPD-Votum über Uploadfilter

Berlin - Juso-Chef Kevin Kühnert will den anstehenden SPD-Parteikonvent über sogenannte Uploadfilter abstimmen lassen, um so die von der Bundesregierung bereits gebilligte

Mehr

Top Meldungen

Bsirske prangert "mafiöse Strukturen" beim Paketversand an

Verdi-Bundeschef Frank Bsirske hat kriminelle Machenschaften beim Paketversand angeprangert. "In der Paketzustellbranche haben sich zum Teil mafiöse Strukturen etabliert", sagte

Mehr
Familienunternehmer nennen Frauenquote "Entmündigung"

Berlin - Trotz der nach wie vor geringen Besetzung von Führungspositionen in deutschen Unternehmen mit Frauen wehrt sich ein wichtiger Lobbyverband gegen mögliche gesetzliche

Mehr
Paul Collier fordert höhere Besteuerung von Immobilienbesitzern

Berlin - Der Oxford-Professor und frühere Chefökonom der Weltbank, Paul Collier, fordert einen Umbau des Steuersystems hin zu einer "ethischen und effizienten Besteuerung". Dazu

Mehr