Lifestyle

Kostenfalle Bereitstellungszinsen

  • Rudolf Huber/wid - 18. Januar 2019, 12:30 Uhr
Bild vergrößern: Kostenfalle Bereitstellungszinsen
wid Groß-Gerau - Wenn sich der Hausbau allzulange hinzieht, können erhebliche Bereitstellungszinsen auflaufen. Rainer Sturm / pixelio

Beim Hausbau lauern viele Kostenfallen. Eine davon sind die Bereitstellungszinsen, die sich schnell in unerwartete Höhen bewegen können. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, in der Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten, so die Experten des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB).

Anzeige


Beim Hausbau lauern viele Kostenfallen. Eine davon sind die Bereitstellungszinsen, die sich schnell in unerwartete Höhen bewegen können. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, in der Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten, so die Experten des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB).

Fällig werden die Zusatzkosten, weil die Banken davon ausgehen, dass Baudarlehen baldmöglichst abgerufen werden und sie deshalb den Betrag zur Auszahlung bereithalten. Doch nach einigen Monaten verlangen sie dafür Zinsen. Und die liegen immerhin bei durchschnittlich rund drei Prozent pro Jahr. Wer also 100.000 Euro ein Jahr lang nicht abruft, muss dafür 3.000 Euro Zinsen zahlen.

Wenn absehbar ist, dass größere Teilbeträge des Baukredits nicht gleich genutzt werden können, beispielsweise, weil nach Baufortschritt bezahlt wird, sollten die Bauherren darüber mit der Bank sprechen, so der BSB. Viele Kreditinstitute seien nämlich flexibel. Statt der üblichen drei oder sechs Monate bereitstellungsfreie Zeit bieten manche bis zu zwölf Monate.

Die News Kostenfalle Bereitstellungszinsen wurde von Rudolf Huber/wid am 18.01.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Finanzen, Bank, Zahlen, Immobilie, Ratgeber abgelegt.

Weitere Meldungen

Hier haben Studernten gute Aussichten


Wer sich außerhalb des Hörsaals ein bisschen Lebensqualität gönnen möchte, geht jobben. In welchen Branchen Studenten besonders gute Chancen auf einen Nebenverdienst

Mehr
Schüler verstehen nichts von Geld


Die Finanzbildung, die in Deutschland von den Schulen vermittelt wird, erhält die Note "mangelhaft". Erteilt wird die "Fünf" von ehemaligen Schülern selbst. Denn zu diesem

Mehr
IKB sieht Konjunktur optimistisch


Auch wenn der Rückgang der deutschen Industrieproduktion aktuell stärker ausgeprägt ist als in den vorigen Zyklen, sollte dies nicht als bedeutender Einbruch gesehen

Mehr

Top Meldungen

Schulze legt Pläne für Steuer auf Kohlendioxidausstoß vor

Berlin - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) plant, in Deutschland eine Abgabe auf den Ausstoß von Kohlendioxid zu verlangen. "Die Idee ist, dass CO2 einen Preis bekommt,

Mehr
Tausend Jahre Strom für Deutschlands größte Flughäfen

Der im vergangenen Vierteljahrhundert in Deutschland produzierte Strom aus erneuerbaren Energien reicht theoretisch aus, um die fünf größten Flughäfen 1000 Jahre lang zu

Mehr
Google informiert Android-Nutzer künftig über andere Browser und Suchmaschinen

Der US-Technologiekonzern Google informiert Nutzer seines mobilen Betriebssystems Android in Europa künftig über konkrete Alternativen zum eigenen Browser und der eigenen

Mehr