Politik

Litauens Regierungschef kündigt Kandidatur bei Präsidentschaftswahl an

  • AFP - 17. Januar 2019, 19:30 Uhr
Bild vergrößern: Litauens Regierungschef kündigt Kandidatur bei Präsidentschaftswahl an
Saulius Skvernelis
Bild: AFP

Litauens Regierungschef Saulius Skvernelis hat seine Kandidatur für das Präsidentenamt bei der Wahl im Mai angekündigt. Er werde sich zur Wahl stellen, sagte Skvernelis am Donnerstag in der westlichen Stadt Rusne.

Anzeige

Litauens Regierungschef Saulius Skvernelis hat seine Kandidatur für das Präsidentenamt bei der Wahl im Mai angekündigt. Er werde sich zur Wahl stellen, sagte Skvernelis am Donnerstag in der westlichen Stadt Rusne. Für den Fall seines Siegs versprach der 48-Jährige "mehr Harmonie" in dem größten der drei baltischen Staaten. Es wurde erwartet, dass Skvernelis nächste Woche die Unterstützung des regierenden Bunds der Bauern und Grünen erhält.

Skvernelis ist einer von zehn Kandidaten bei der Präsidentschaftswahl. Zustimmung erhält er Umfragen zufolge vor allem in ländlichen Regionen, jedoch kaum in der Hauptstadt Vilnius. Gegen ihn treten unter anderem der parteilose Ökonom Gitanas Nauseda und die konservative Ex-Finanzministerin Ingrida Simonyte an. Die amtierende Staatschefin Dalia Grybauskaite darf nach zwei Amtszeiten nicht erneut kandidieren.

Die erste Runde der Präsidentschaftswahl ist für den 12. Mai angesetzt. Umfragen zufolge dürfte dabei allerdings kein Kandidat die nötige absolute Mehrheit der Stimmen erlangen. In diesem Fall findet zwei Wochen später eine Stichwahl statt.

Der Präsident ist in Litauen auch für die Außenpolitik zuständig. Er vertritt sein Land zudem bei Gipfeltreffen der Europäischen Union.

Die News Litauens Regierungschef kündigt Kandidatur bei Präsidentschaftswahl an wurde von AFP am 17.01.2019 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Litauen, Regierung, Präsident, Wahlen abgelegt.

Weitere Meldungen

Nigerias Präsident verspricht friedliche und gewaltfreie Wahl

Einen Tag vor der Präsidentschaftswahl in Nigeria hat Amtsinhaber Muhammadu Buhari seinen Landsleuten einen friedlichen und gewaltfreien Urnengang versprochen. "Habt keine Angst

Mehr
Schulze will Bundesministerien für Klimaschutzziele in Verantwortung nehmen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will beim Klimaschutz die Bundesministerien in die Verantwortung nehmen. "Das aufgrund seines Geschäftsbereichs für einen Sektor

Mehr
Linke kommt zu Europa-Parteitag in Bonn zusammen

Die Linke kommt heute (15.00 Uhr) zu ihrem Europa-Parteitag in Bonn zusammen. Die Delegierten wollen das Programm für die Wahl Ende Mai beschließen und die beiden

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftswachstum gerät ins Stocken

Wiesbaden - Das deutsche Wirtschaftswachstum ist ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) blieb im vierten Quartal 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt mit 0,0

Mehr
CDU-Wirtschaftsrat warnt vor zu großen Erwartungen an E-Mobilität

Berlin - Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, warnt vor Euphorie und unrealistischen Erwartungen an die Elektromobilität. "In der E-Mobilität das Maß

Mehr
Verbraucherschützer fordern Insolvenzabsicherung für Airlines

Berlin - Verbraucherschützer fordern von der Bundesregierung, noch in dieser Legislaturperiode Fluggesellschaften per Gesetz zu einer Insolvenzabsicherung zu verpflichten. Bei

Mehr