Wirtschaft

"Spiegel": Lkw-Mautbetreiber Toll Collect soll staatlich bleiben

  • AFP - 12. Januar 2019, 17:36 Uhr
Bild vergrößern: Spiegel: Lkw-Mautbetreiber Toll Collect soll staatlich bleiben
Bericht: Lkw-Mautsystem soll staatlich bleiben
Bild: AFP

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat sich einem Medienbericht zufolge gegen eine Privatisierung des Lkw-Mautbetreibers Toll Collect entschieden. Der Bund solle nun doch Eigentümer des Unternehmens bleiben, berichtete der 'Spiegel'.

Anzeige

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat sich einem Medienbericht zufolge gegen eine Privatisierung des Lkw-Mautbetreibers Toll Collect entschieden. Der Bund solle nun doch Eigentümer des Unternehmens bleiben, berichtete der "Spiegel" am Samstag unter Berufung auf Angaben aus dem Ministerium. Das Votum des Ministers bedeute eine Kehrtwende, schrieb das Magazin. Scheuer habe Toll Collect eigentlich zum 1. März in private Hände geben wollen. 

Seit vergangenem September ist der Bund Eigentümer von Toll Collect. Damals hatte das Ministerium betont, eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsuntersuchung habe ergeben, dass der Betrieb des Mautsystems durch einen privaten Anbieter wirtschaftlicher sei als der Eigenbetrieb durch den Bund. Ein Verkauf des satelliten- und mobilfunkgestützten Mautsystems an Private erfolge allerdings nur, wenn dies für den Bund wirtschaftlich sei.

Gegen eine Privatisierung hatten sich zuletzt vor allem die Grünen gewandt und dabei auch auf ein Gutachten des Bundesrechnungshofes verwiesen. Dies scheine "Wirkung gezeigt zu haben", erklärte Fraktionschef Anton Hofreiter am Samstag. "Die öffentliche Infrastruktur zum Goldesel für Unternehmen zu machen anstatt sie als staatliche Aufgabe zu betrachten ist der falsche Weg."

Die News "Spiegel": Lkw-Mautbetreiber Toll Collect soll staatlich bleiben wurde von AFP am 12.01.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Verkehr, Auto, Regierung abgelegt.

Weitere Meldungen

Bericht: Deutsche Bank sucht nach Informationslecks im eigenen Aufsichtsrat

Die Deutsche Bank hat nach Informationen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" Ermittlungen aufgenommen, um Informationslecks innerhalb des eigenen Aufsichtsrats ausfindig zu

Mehr
Verbraucherschützer fordern Verlängerung der Kaufprämie für Elektroautos

Verbraucherschützer haben die Bundesregierung aufgefordert, die bis zum Sommer befristete staatliche Kaufprämie für Elektroautos zu verlängern und stärker auf kleine Fahrzeuge

Mehr
Gericht weist Musterfeststellungsklage gegen Mercedes-Benz-Bank als unzulässig ab

Die bundesweit erste Musterfeststellungsklage ist unzulässig. Wie das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart am Mittwoch mitteilte, konnte die Schutzgemeinschaft für Bankkunden, die in

Mehr

Top Meldungen

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert und will ihn 2019 gar nicht mehr erhöhen

Die US-Notenbank Federal Reserve hat den Leitzins am Mittwoch erneut unverändert gelassen und will diesen Kurs das Jahr über fortsetzen. Es gelte weiter weiter ein Leitzins von

Mehr
US-Notenbank lässt Zinsen unverändert

Washington - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Leitzins am Mittwoch unverändert belassen. Der Leitzinssatz bewegt sich damit weiterhin in einer Spanne zwischen 2,25

Mehr
BMW-Bilanzpressekonferenz 2019: Angriffslustig in die Zukunft


Entschlossen und angriffslustig blickt die BMW Group in die Zukunft. "Wir befinden uns im Angriffsmodus", formulierte Vorstandsvorsitzender Harald Krüger die

Mehr