Brennpunkte

Zwölf Schwerverletzte bei Explosion in Pariser Bäckerei

  • AFP - 12. Januar 2019, 12:24 Uhr
Bild vergrößern: Zwölf Schwerverletzte bei Explosion in Pariser Bäckerei
Hubschrauber und Krankenwagen zur Versorgung der Verletzten
Bild: AFP

Bei der Explosion in einer Bäckerei im Zentrum von Paris sind zwölf Menschen schwer verletzt worden. Fünf davon schwebten in Lebensgefahr, teilte die Feuerwehr am Samstag mit. 24 Menschen erlitten demnach leichtere Verletzungen.

Anzeige

Bei der Explosion in einer Bäckerei im Zentrum von Paris sind zwölf Menschen schwer verletzt worden. Fünf davon schwebten in Lebensgefahr, teilte die Feuerwehr am Samstag mit. 24 Menschen erlitten demnach leichtere Verletzungen.

Unter den Schwerverletzten sind drei Feuerwehrleute, von denen zwei in Lebensgefahr schweben, wie Feuerwehr-Sprecher Eric Moulin sagte.

Die Explosion hatte sich am Samstagmorgen in einer Bäckerei im 9. Arrondissement ereignet. Die Polizei geht von einem Gasleck als Ursache aus. 

Durch die Wucht der Detonation barsten Fensterscheiben in der Umgebung, die Straße war von Trümmerteilen übersät, auch geparkte Autos wurden beschädigt. In dem betroffenen Gebäude brach ein Feuer aus, Bewohner wurden aus dem Haus gebracht.

Die News Zwölf Schwerverletzte bei Explosion in Pariser Bäckerei wurde von AFP am 12.01.2019 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Frankreich, Explosionen, Brände abgelegt.

Weitere Meldungen

SDF verkünden Sieg über Terrormiliz IS in Syrien

Baghus - Die syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) haben eigenen Angaben zufolge die letzte von der Terrormiliz IS kontrollierte Ortschaft in Syrien eingenommen. "Syrian

Mehr
Zyklon "Trevor" trifft in Nordaustralien auf Land

Der Zyklon "Trevor" ist am Samstag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern im dünn besiedelten Norden Australiens auf Land getroffen. Wie der Wetterdienst

Mehr
Bundeswehr: Keine neue Atomwaffen-Stationierung in Deutschland

Bonn - Der Generalinspekteur der Bundeswehr, Eberhard Zorn, sieht trotz des drohenden Aus für den INF-Vertrag zur Abrüstungskontrolle keine militärische Notwendigkeit zur

Mehr

Top Meldungen

Bundesbürger wollen Klimaschutz am liebsten zum Nulltarif

Berlin - Ein Großteil der Bundesbürger ist nicht bereit, für mehr Klimaschutz auch deutlich höhere Kosten zu schultern. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung

Mehr
EU-Kommission: Bankenfusion zunächst kein Thema für die Politik

Brüssel - Die EU-Kommission erwartet, dass keine Steuergelder bei einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank fließen werden. "Ich gehe davon aus, dass bei einem

Mehr
Naturschutzring fürchtet Verwässerung von Kohleausstieg

Berlin - Der Präsident des Deutschen Naturschutzrings (DNR), Kai Niebert, fürchtet, dass die Bundesregierung den Ausstiegsplan der Kohlekommission von Ende Januar verwässern

Mehr