Politik

Sportfunktionär könnte Ende des Monats Malaysias neuer König werden

  • 12. Januar 2019, 12:21 Uhr
Bild vergrößern: Sportfunktionär könnte Ende des Monats Malaysias neuer König werden
Tengku Abdullah Shah, neuer Herrscher von Pahang
Bild: AFP

In Malaysia hat Tengku Abdullah Shah seinen Vater als Herrscher des Bundesstaates Pahang abgelöst. Damit hat der 59-jährige Sportfunktionär gute Chancen, Ende des Monats neuer König des südostasiatischen Landes zu werden.

Anzeige

Nach der überraschenden Abdankung von Malaysias König Sultan Muhammad V. scheint sein Nachfolger festzustehen. Der Bundesstaat Pahang teilte am Samstag mit, sein bisheriger Herrscher Sultan Ahmad Shah sei von dessen Sohn Tengku Abdullah Shah abgelöst worden. Es wird damit gerechnet, dass der Rat der Herrscher Sultan Abdullah am 24. Januar zum neuen König bestimmen wird.

Malaysia ist eine konstitutionelle Monarchie. Die Könige werden nach einem Rotationssystem alle fünf Jahre neu bestimmt. Der Thron wird dabei abwechselnd an einen der Herrscher der neun malaysischen Bundesstaaten übergeben. Diesmal ist Pahang an der Reihe. Die Sultane entstammen jahrhundertealten islamischen Königshäusern. 

Muhammad V. hatte am vergangenen Sonntag nach nur zweijähriger Herrschaft abgedankt. Seit Wochen hatte es Spekulationen über die Zukunft des 49-Jährigen gegeben. Berichten zufolge heiratete er im vergangenen November in Russland eine ehemalige Schönheitskönigin - angeblich während einer zweimonatigen Beurlaubung aus gesundheitlichen Gründen.

Der 59-jährige Sultan Abdullah ist in der Sportszene ein bekannter Name. Derzeit ist er Präsident der Asiatischen Hockey-Föderation und Mitglied des Rats des Weltfußballverbands Fifa.

Die für den 24. Januar angesetzte Vereidigungszeremonie des malaysischen Königs ist eine aufwändige Veranstaltungen mit Ehrengarde, Gebeten und hunderten Gästen in traditionellen Gewändern. Der Monarch hat eine rein zeremonielle Rolle, genießt in dem südostasiatischen Land aber großen Respekt. Muhammad V. war Ende 2016 zum 15. Oberhaupt Malaysias bestimmt worden. Es war das erste Mal in Malaysias Geschichte seit der Unabhängigkeit von Großbritannien 1957, dass ein König abdankt.

Die News Sportfunktionär könnte Ende des Monats Malaysias neuer König werden wurde von AFP am 12.01.2019 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Malaysia, Adel, König abgelegt.

Weitere Meldungen

US-Senat will am Donnerstag über zwei Vorschläge für Shutdown-Ende abstimmen

Im Haushaltsstreit soll der US-Senat am Donnerstag über zwei Vorschläge abstimmen, um den seit einem Monat andauernden Shutdown zu beenden. Darauf einigten sich am Dienstag die

Mehr
FBI kann Informanten nicht mehr bezahlen

Durch die seit viereinhalb Wochen andauernde Haushaltssperre in den USA ist die Arbeit des FBI erheblich eingeschränkt. Die Bundespolizei könne etwa Informanten und Übersetzer

Mehr
Kein Durchbruch bei Verhandlungen zwischen Putin und Abe über Kurilen-Konflikt

Bei ihren Gesprächen über einen Friedensvertrag haben Russland und Japan am Dienstag keinen Durchbruch erzielt. Für den seit Jahrzehnten schwelenden Konflikt um die Kurilen-Inseln

Mehr

Top Meldungen

Studie: Gebühren für Auslandsüberweisungen steigen

Berlin - Bankkunden, die Geld aus Deutschland in ein Land mit fremder Währung überweisen möchten, müssen dafür laut einer aktuellen Studie immer höhere Gebühren bezahlen. Das ist

Mehr
Außenhandelsverband erwartet bis zu drei Prozent Exportwachstum

Berlin - Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) geht trotz Brexit und Handelskrieg mit verhaltenem Optimismus in das neue Jahr. Der

Mehr
Bericht: Continental wollte Opel-Ingenieure übernehmen

Hannover - Der Autozulieferer Continental hat laut eines Zeitungsberichts im Sommer 2018 versucht, Hunderte Opel-Ingenieure zu sich zu lotsen. Manager des Autozulieferers hätten

Mehr