Lifestyle

Spahn will Blankorezepte für Physiotherapie einführen

  • 12. Januar 2019, 09:28 Uhr
Bild vergrößern: Spahn will Blankorezepte für Physiotherapie einführen
Jens Spahn
dts

.

Anzeige

Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Physiotherapeuten mehr Entscheidungsfreiheit bei der Behandlung von Patienten zugestehen. Sie sollen künftig anstelle des Facharztes festlegen, wie ein Patient behandelt wird, berichtet der "Spiegel".

Zu diesem Zweck wird voraussichtlich die sogenannte Blankoverordnung in die Regelversorgung aufgenommen. Bei bestimmten Krankheitsbildern sollen Fachärzte damit "dem Therapeuten die Entscheidung über die Auswahl und Dauer der Therapie sowie die Frequenz der Behandlungseinheiten überlassen", heißt es in einem Vorschlag für eine Gesetzesänderung, den das Bundesgesundheitsministerium formuliert hat. Über das Papier wollen die Experten von Unions- und SPD-Bundestagsfraktion nächste Woche beraten, eine Einigung gilt als wahrscheinlich. Die Pläne könnten an ein laufendes Gesetzgebungsverfahren angehängt werden.

Das Blankorezept war zuvor in Modellprojekten erprobt worden. Für welche Krankheitsbilder es gelten wird, sollen die Spitzenverbände von gesetzlichen Krankenkassen und Therapeuten bis Ende März 2020 aushandeln. Sie sollen auch dafür sorgen, dass die Ausgaben durch die Neuregelung nicht unverhältnismäßig steigen. Die Kassen hatten zuvor vor steigenden Kosten gewarnt.

Minister Jens Spahn (CDU) hatte erste Überlegungen zum Blankorezept für Physio- und Ergotherapeuten oder Logopäden schon 2018 vorgestellt.

Die News Spahn will Blankorezepte für Physiotherapie einführen wurde von dts am 12.01.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Gesundheit abgelegt.

Weitere Meldungen

Experten kommen zu 57. Verkehrsgerichtstag in Goslar zusammen

Im niedersächsischen Goslar beginnt heute (14.30 Uhr) der 57. Deutsche Verkehrsgerichtstag. Auf der Fachkonferenz beraten Experten über aktuelle Fragen der Verkehrs- und

Mehr
Drohne führt zu Behinderungen von Flugverkehr am US-Flughafen Newark

Eine Drohne hat zwischenzeitlich den Flugverkehr am nahe New York gelegenen Flughafen Newark behindert. Die Besatzungen von zwei landenden Maschinen hätten am Dienstagnachmittag

Mehr
Kramp-Karrenbauer begrüßt "Vertrag von Aachen"

Berlin - CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer begrüßt den neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag, den Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Präsident Emmanuel

Mehr

Top Meldungen

Studie: Gebühren für Auslandsüberweisungen steigen

Berlin - Bankkunden, die Geld aus Deutschland in ein Land mit fremder Währung überweisen möchten, müssen dafür laut einer aktuellen Studie immer höhere Gebühren bezahlen. Das ist

Mehr
Außenhandelsverband erwartet bis zu drei Prozent Exportwachstum

Berlin - Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) geht trotz Brexit und Handelskrieg mit verhaltenem Optimismus in das neue Jahr. Der

Mehr
Bericht: Continental wollte Opel-Ingenieure übernehmen

Hannover - Der Autozulieferer Continental hat laut eines Zeitungsberichts im Sommer 2018 versucht, Hunderte Opel-Ingenieure zu sich zu lotsen. Manager des Autozulieferers hätten

Mehr