Lifestyle

Bundesdatenschutzbeauftragter will DSGVO verschärfen

  • dts - 12. Januar 2019, 09:15 Uhr
Bild vergrößern: Bundesdatenschutzbeauftragter will DSGVO verschärfen
Ein Pärchen wartet am Flughafen
dts

.

Anzeige

Berlin - Der neue Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber dringt auf Nachbesserungen an der europäischen Datenschutzgrundverordnung. "Der Bereich Profiling und Scoring - also das Anlegen von Persönlichkeitsprofilen und die Bewertung des Verhaltens von Privatpersonen durch staatliche Stellen oder private Unternehmen - muss dringend nachgeschärft werden", sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

"Wir brauchen klare Beschränkungen für das Erstellen eines Profils. Und bei Bewertungen - etwa der Kreditwürdigkeit einer Person - muss transparenter werden, nach welchen Kriterien sie zustande kommen." Diese Punkte müssten bei der Evaluierung des Gesetzes dringend in den Fokus genommen werden. Überprüft werden solle auch, ob man bürokratischen Aufwand verringern könne, fügte Kelber hinzu.

"Einen Anlass, das Datenschutzniveau zu senken, gibt es aber sicherlich nicht."

Die News Bundesdatenschutzbeauftragter will DSGVO verschärfen wurde von dts am 12.01.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Daten abgelegt.

Weitere Meldungen

Passauer Bischof Oster: "Beim Zölibat ist Spielraum drin"

Passau - Der Passauer Bischof Stefan Oster sieht neue Spielräume in der katholischen Kirche für Änderungen beim Zölibat. Der "Passauer Neuen Presse" (PNP, Samstagsausgabe)

Mehr
Habeck beliebter als Kramp-Karrenbauer

Berlin - Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck ist zu Deutschlands zweitbeliebtestem Politiker ausgestiegen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine

Mehr
NRW-SPD will Schärfung des Programms für Europawahl

Düsseldorf - Die nordrhein-westfälische SPD pocht beim Programm für die Europawahl auf schärfere Festlegungen in der Steuerpolitik mit einer raschen Einführung der Digitalsteuer.

Mehr

Top Meldungen

Scheuer bremst Carsharing aus: Kommunen fehlt Verkehrszeichen

Berlin - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ist im Verzug mit einem Parkplatzschild für Carsharing-Autos. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Obwohl

Mehr
Bundesbürger wollen Klimaschutz am liebsten zum Nulltarif

Berlin - Ein Großteil der Bundesbürger ist nicht bereit, für mehr Klimaschutz auch deutlich höhere Kosten zu schultern. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung

Mehr
EU-Kommission: Bankenfusion zunächst kein Thema für die Politik

Brüssel - Die EU-Kommission erwartet, dass keine Steuergelder bei einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank fließen werden. "Ich gehe davon aus, dass bei einem

Mehr