Wirtschaft

Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane

  • 12. Januar 2019

.

Anzeige

Burladingen - Der Inhaber der Textilfirma Trigema, Wolfgang Grupp, sieht sich selbst als herausragende Persönlichkeit. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Grupp: "Ja, ich bin ein Egomane oder auch ein Patriarch".

Diese Bezeichnung sei für ihn jedoch nicht negativ. Vielmehr sei es "eine Ehre, weil es davon immer weniger gibt". Da er als Alleininhaber mit seinem gesamten Privatvermögen hafte, gebe er auch klar vor, "wohin das Schiff Trigema fährt". Grupp betonte im Focus zugleich, für ihn sei klar, dass er seine Mitarbeiter am Erfolg teilhaben lassen müsse, wenn er selbst erfolgreich sein wolle.

Die News Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane wurde von dts am 12.01.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen abgelegt.

Weitere Meldungen

ZEW-Konjunkturerwartungen im Januar leicht gestiegen

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Januar leicht verbessert: Der entsprechende Index stieg von

Mehr
Präsident des Weltwirtschaftsforums warnt vor Wirtschaftsabschwung

Davos - Der Präsident des Weltwirtschaftsforums, der ehemalige norwegische Außenminister Borge Brende, warnt vor einem Einbruch der Weltwirtschaft. "Das globale Wachstum

Mehr
Bruttoinlandsprodukt legt 2018 um 1,5 Prozent zu

Berlin - Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im Jahresdurchschnitt 2018 um 1,5 Prozent höher gewesen als im Vorjahr. Das teilte das Statistische Bundesamt

Mehr

Top Meldungen

Studie: Gebühren für Auslandsüberweisungen steigen

Berlin - Bankkunden, die Geld aus Deutschland in ein Land mit fremder Währung überweisen möchten, müssen dafür laut einer aktuellen Studie immer höhere Gebühren bezahlen. Das ist

Mehr
Außenhandelsverband erwartet bis zu drei Prozent Exportwachstum

Berlin - Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) geht trotz Brexit und Handelskrieg mit verhaltenem Optimismus in das neue Jahr. Der

Mehr
Bericht: Continental wollte Opel-Ingenieure übernehmen

Hannover - Der Autozulieferer Continental hat laut eines Zeitungsberichts im Sommer 2018 versucht, Hunderte Opel-Ingenieure zu sich zu lotsen. Manager des Autozulieferers hätten

Mehr