Wirtschaft

Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane

  • dts - 12. Januar 2019

.

Anzeige

Burladingen - Der Inhaber der Textilfirma Trigema, Wolfgang Grupp, sieht sich selbst als herausragende Persönlichkeit. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Grupp: "Ja, ich bin ein Egomane oder auch ein Patriarch".

Diese Bezeichnung sei für ihn jedoch nicht negativ. Vielmehr sei es "eine Ehre, weil es davon immer weniger gibt". Da er als Alleininhaber mit seinem gesamten Privatvermögen hafte, gebe er auch klar vor, "wohin das Schiff Trigema fährt". Grupp betonte im Focus zugleich, für ihn sei klar, dass er seine Mitarbeiter am Erfolg teilhaben lassen müsse, wenn er selbst erfolgreich sein wolle.

Die News Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane wurde von dts am 12.01.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen abgelegt.

Weitere Meldungen

EU-Kommission verhängt Milliarden-Strafe gegen Google

Brüssel - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Brüssel: EU-Kommission verhängt Milliarden-Strafe gegen Google. Die Redaktion

Mehr
ZEW-Konjunkturerwartungen im März deutlich gestiegen

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im März deutlich verbessert: Der entsprechende Index stieg von

Mehr
Speisepilzernte 2018 auf Vorjahresniveau

Wiesbaden - Im Jahr 2018 sind in Deutschland 73.200 Tonnen Speisepilze geerntet worden: Damit ist die Produktion von Speisepilzen gegenüber dem Vorjahr fast unverändert

Mehr

Top Meldungen

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert und will ihn 2019 gar nicht mehr erhöhen

Die US-Notenbank Federal Reserve hat den Leitzins am Mittwoch erneut unverändert gelassen und will diesen Kurs das Jahr über fortsetzen. Es gelte weiter weiter ein Leitzins von

Mehr
US-Notenbank lässt Zinsen unverändert

Washington - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Leitzins am Mittwoch unverändert belassen. Der Leitzinssatz bewegt sich damit weiterhin in einer Spanne zwischen 2,25

Mehr
BMW-Bilanzpressekonferenz 2019: Angriffslustig in die Zukunft


Entschlossen und angriffslustig blickt die BMW Group in die Zukunft. "Wir befinden uns im Angriffsmodus", formulierte Vorstandsvorsitzender Harald Krüger die

Mehr