Brennpunkte

Unions-Innenexperte: Angriff auf AfD-Politiker zeigt Verrohung

  • dts - 11. Januar 2019, 23:00 Uhr
Bild vergrößern: Unions-Innenexperte: Angriff auf AfD-Politiker zeigt Verrohung
Gewaltüberfall auf AfD-Bundestagsabgeordneten
dts

.

Anzeige

Bremen - Der Hamburger CDU-Bundestagsabgeordnete Christoph de Vries hat den Angriff auf den Bremer AfD-Chef Frank Magnitz scharf verurteilt. "Dieser brutale Angriff auf einen gewählten Volksvertreter ist Sinnbild der Verrohung der politischen Kultur in Deutschland in den letzten Jahren", sagte der CDU-Innenexperte der "Bild" (Samstagausgabe).

Für Gewalt gegen politisch Andersdenkende gebe es keine Rechtfertigung. Aber auch nicht "für die politische Instrumentalisierung dieser schweren Straftat". Kern demokratischer Kultur sei der gewaltfreie Diskurs und die Beschränkung des politischen Kampfes auf Argumente, sagte de Vries.

Die News Unions-Innenexperte: Angriff auf AfD-Politiker zeigt Verrohung wurde von dts am 11.01.2019 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Gewalt, Gesellschaft abgelegt.

Weitere Meldungen

Zurückhaltung bei Rüstungsexporten verärgert französische Regierung

Paris - Die Zurückhaltung der Bundesregierung bei Waffenexporten, etwa nach Saudi-Arabien, stößt in der französischen Regierung auf Befremden. "Wir können Europa nicht auf der

Mehr
Beschäftigung von Flüchtlingen beim Bund kommt nur schleppend voran

Berlin - Der Bund und die Bundesbehörden kommen bei der Beschäftigung von Flüchtlingen nur schleppend voran. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche

Mehr
Trump befürwortet Veröffentlichung von Abschlussbericht zu Russland-Ermittlungen

US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch erneut scharfe Kritik an der Arbeit des Russland-Sonderermittlers Robert Mueller geäußert und sich zugleich für eine Veröffentlichung von

Mehr

Top Meldungen

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert und will ihn 2019 gar nicht mehr erhöhen

Die US-Notenbank Federal Reserve hat den Leitzins am Mittwoch erneut unverändert gelassen und will diesen Kurs das Jahr über fortsetzen. Es gelte weiter weiter ein Leitzins von

Mehr
US-Notenbank lässt Zinsen unverändert

Washington - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Leitzins am Mittwoch unverändert belassen. Der Leitzinssatz bewegt sich damit weiterhin in einer Spanne zwischen 2,25

Mehr
BMW-Bilanzpressekonferenz 2019: Angriffslustig in die Zukunft


Entschlossen und angriffslustig blickt die BMW Group in die Zukunft. "Wir befinden uns im Angriffsmodus", formulierte Vorstandsvorsitzender Harald Krüger die

Mehr