Brennpunkte

Bombendrohungen gegen Landgerichte und Justizzentren in acht deutschen Städten

  • 11. Januar 2019, 15:58 Uhr
Bild vergrößern: Bombendrohungen gegen Landgerichte und Justizzentren in acht deutschen Städten
Polizeiwagen vor dem Potsdamer Justizzentrum
Bild: AFP

Eine Serie von Bombendrohungen hat für Alarm an diversen Gerichten gesorgt. Sie gingen nach laut Polizei per E-Mail bei Justizzentren in Wiesbaden, Hannover, Kiel, Erfurt, Magdeburg, Saarbrücken und Potsdam ein. Auch Hamburg war betroffen.

Anzeige

Eine Serie von Bombendrohungen hat am Freitag für Alarm an diversen deutschen Gerichten gesorgt. Sie gingen nach Angaben der Polizei per E-Mail bei Landgerichten und Justizzentren in Wiesbaden, Hannover, Kiel, Erfurt, Magdeburg, Saarbrücken und Potsdam ein. Das Landgericht Hamburg war nach eigenen Angaben ebenfalls betroffen.

Die Polizei überprüfte betroffene Gebäude, gefunden wurde nichts. Es kam zu Sperrungen, Sprengstoffsuchhunde waren vielerorts im Einsatz. Die E-Mails waren demnach am Donnerstagabend verschickt worden, die Gerichte verständigten am Freitag die Polizei. Ob die Drohungen zusammenhängen, war zunächst unklar. Die Ermittlungen dazu liefen.

Zum Inhalt der Schreiben wollte sich die Polizei in verschiedenen Städten unter Verweis auf die laufenden Ermittlungen zunächst nicht weiter äußern. Einem Sprecher des Hamburger Landgerichts zufolge hatte die dort eingegangene Bedrohungsmail "rechtsextreme Bezüge".

Im Amtsgericht Bremen sorgte am Freitag zudem ein Brief mit einem verdächtigen Pulver für Alarm. Experten von Feuerwehr und Polizei prüften die in der Poststelle eingegangene Sendung, diese enthielt keine gefährlichen Substanzen. Auch dort liefen die Ermittlungen.

Die News Bombendrohungen gegen Landgerichte und Justizzentren in acht deutschen Städten wurde von AFP am 11.01.2019 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern D, Kriminalität, Justiz abgelegt.

Weitere Meldungen

Aufgeheizte Stimmung vor Anti-Maduro-Protesten in Venezuela

Vor den geplanten Massenprotesten von Regierungsgegnern in Venezuela hat sich auch der Konflikt zwischen der Führung in Caracas und den USA zugespitzt. Der linksnationalistische

Mehr
Bericht: Oberste Gerichte in Ostdeutschland von Wessis geleitet

Berlin - Die 25 Präsidentinnen und Präsidenten der obersten Gerichte in Ostdeutschland sind auch fast 30 Jahre nach dem Fall der Mauer ausschließlich Westdeutsche. Das ist das

Mehr
Seehofer stellt Asylzahlen für 2018 und Migrationsbericht vor

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) stellt heute (11.00 Uhr) die Asylzahlen für 2018 und den Migrationsbericht der Bundesregierung vor. Bis Ende November vergangenen Jahres

Mehr

Top Meldungen

Studie: Gebühren für Auslandsüberweisungen steigen

Berlin - Bankkunden, die Geld aus Deutschland in ein Land mit fremder Währung überweisen möchten, müssen dafür laut einer aktuellen Studie immer höhere Gebühren bezahlen. Das ist

Mehr
Außenhandelsverband erwartet bis zu drei Prozent Exportwachstum

Berlin - Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) geht trotz Brexit und Handelskrieg mit verhaltenem Optimismus in das neue Jahr. Der

Mehr
Bericht: Continental wollte Opel-Ingenieure übernehmen

Hannover - Der Autozulieferer Continental hat laut eines Zeitungsberichts im Sommer 2018 versucht, Hunderte Opel-Ingenieure zu sich zu lotsen. Manager des Autozulieferers hätten

Mehr