Motor

Soleil: Neue Sondermodelle von Skoda

  • ampnet - 11. Januar 2019, 13:10 Uhr
Bild vergrößern: Soleil: Neue Sondermodelle von Skoda
Skoda-Sondermodellreihe ,,Soleil". Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

.

Anzeige

Skoda führt für Fabia, Octavia und Kodiaq die neue Sondermodellreihe ,,Soleil" ein. Sie verfügt unter anderem über Ausstattungsdetails wie Leichtmetallfelgen, Klimaanlage Climatronic und beheizbare Vordersitze. Für den Karoq wird es ein entsprechendes Paket geben, das auch beheizbare Rücksitze und LED-Hauptscheinwerfer umfasst. Den Preisvorteil beziffert Skoda in Verbindung mit weiteren Optionen auf bis zu 3525 Euro. Alle Soleil-Modelle haben fünf Jahre Garantie bis zu einer maximalen Laufleistung von 50 000 Kilometern.

Den Skoda Fabia Soleil und Fabia Combi Soleil kennzeichnen spezielle Stoff-Sitzbezüge, getönte hintere Scheiben, 16-Zoll-Leichtmetallräder, Müdigkeitserkennung und Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Nebelscheinwerfer inklusive Abbiegelichtfunktion zählen ebenso zur Ausstattung wie die Klimaanlage Climatronic und digitaler Radioempfang (DAB+). Der adaptive Abstandsassistent ist bei Modellen ab 95 PS (70 kW) ebenfalls an Bord. Für zusätzlichen Komfort sorgen das Multifunktions-Lederlenkrad, elektrische Fensterheber hinten, das Ablagepaket und die Mittelarmlehne vorne. Die Preise beginnen bei 16 790 Euro. Dazu werden noch die beiden Ausstattungspakete ,,Licht & Design" sowie ,,Infotainment" inklusive Konnektivitätsdiensten angeboten. Damit ergeben sich bis zu 3300 Euro Ersparnis gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Octavia Soleil und Octavia Combi Soleil verfügen über 7-Zoll-Leichtmetallfelgen, Müdigkeitserkennung, getönte hintere Scheiben, Climatronic, beheizbare Vordersitze, das Infotainmentsystem Bolero und Bluetooth-Freisprecheinrichtung inklusive Phonebox zum induktivem Laden von Mobiltelefonen. Die Limousine erhält zudem ein Heckscheibenrollo und ein Ablagenetz unter der Hubablage. Den Kombi stattet Skoda mit variablem Ladeboden und Gepäcknetztrennwand aus. Abgerundet wird die umfangreiche Serienausstattung vom Multifunktions-Lederlenkrad und praktischen Details wie Abfallkorb, Multimedia- und Tablet-Halter. Die Preise starten bei 24 700 Euro. Neben dem Licht-und-Sicht-Paket gibt es hier auf Wunsch das Zubehörpaket ,,Reise & Komfort" sowie die Businesspakete ,,Amundsen" oder ,,Columbus" mit bis zu 9,2-Zoll-Touchdisplay und Connect-Service. Der Preisvorteil summiert sich auf bis zu 3525 Euro.

Mit dem neuen Zubehörpaket ,,Soleil" lässt sich der Karoq in der Ausstattungslinie Ambition zum Beispiel mit LED-Hauptscheinwerfern inklusive AFS (Adaptive Frontscheinwerfer), Climatronic und LED-Ambientebeleuchtung sowie eloxierter Dachreling, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und Chromzierleisten an den Seitenfenstern aufwerten. Weitere Features sind beheizbares Lenkrad (in Verbindung mit Direktschaltgetriebe DSG) sowie beheizbare Vorder- und Rücksitze. Kunden profitieren Kunden von 1000 Euro Preisvorteil. Zusätzlich kann der Karoq ebenfalls mit den beiden Businesspaketen ausgestattet werden. (ampnet/jri)

Die News Soleil: Neue Sondermodelle von Skoda wurde von ampnet am 11.01.2019 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Skoda Soleil abgelegt.

Weitere Meldungen

Opel Vivaro kann bestellt werden

Bei Opel kann ab sofort der neue Vivaro bestellt werden. Die Preise für den als Cargo, Doppelkabine und Kombi erhältlichen Transporter beginnen bei 24 600 Euro. Erhältlich sind

Mehr
Test Skoda Kodiaq RS: Wäre weniger mehr gewesen?

Das Kürzel RS steht bei Skoda traditionsgemäß für besonders sportlich ausgelegte und leistungsstarke Modelle. Und nachdem die Tschechen schon vor geraumer Zeit die

Mehr
Test BMW X7: Business-Lounge und Offroad-Macho

Die Gewissheit, dass ,,X" für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im Automobilbau längst abhandengekommen. Diese ernüchternde Erkenntnis könnte es wohl gewesen

Mehr

Top Meldungen

Karstadt und Kaufhof setzen auf Galeria als gemeinsame Marke

Köln/Essen - Die fusionierten Warenhausketten Karstadt und Kaufhof setzen ab sofort auf Galeria als gemeinsame Marke. Ziel sei es gewesen, eine Marke zu entwickeln, die

Mehr
EU-Kommission verhängt Millionenstrafe gegen Nike

Brüssel - Die EU-Kommission hat eine Wettbewerbsstrafe in Höhe von 12,5 Millionen Euro gegen den US-Sportartikelhersteller Nike verhängt. Das Unternehmen habe seinen Händlern den

Mehr
Insolvenzverwalter: Keine Investorenlösung für Germania

Berlin - Die Perspektive auf eine Investorenlösung für die insolvente Fluggesellschaft Germania hat sich zerschlagen. Alle seriösen Bieter seien abgesprungen, teilte der

Mehr