Wirtschaft

Verdi kündigt Warnstreik am Flughafen Frankfurt an

  • dts - 11. Januar 2019, 12:09 Uhr
Bild vergrößern: Verdi kündigt Warnstreik am Flughafen Frankfurt an
Verdi
dts

.

Anzeige

Frankfurt/Main - Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) hat Warnstreiks für kommenden Dienstag am Flughafen Frankfurt angekündigt. "Da der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt hat, rufen wir die Beschäftigten der Flughafensicherheit am Flughafen Frankfurt zum Streik auf", teilte Verdi am Freitag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Die Beschäftigten des Sicherheitspersonals sollen am Dienstag am Frankfurter Flughafen von 02:00 Uhr früh bis 20:00 Uhr ihre Arbeit niederlegen, so die Gewerkschaft weiter. Im Tarifstreit der Flugsicherheitsbranche ist es damit bereits der dritte Streikaufruf des laufenden Jahres. Bereits am Montag hatte es Warnstreiks an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld gegeben, an denen knapp 60 Flüge gestrichen werden mussten. Zudem hatte es am Donnerstag ganztägige Streiks des Sicherheitspersonals an den Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart gegeben.

Am Flughafen Düsseldorf mussten daraufhin 370 Flüge annulliert werden. Am Flughafen Stuttgart mussten 142 Flüge und am Flughafen Köln/Bonn 131 Flüge gestrichen werden.

Die News Verdi kündigt Warnstreik am Flughafen Frankfurt an wurde von dts am 11.01.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Hessen, Arbeitsmarkt, Luftfahrt abgelegt.

Weitere Meldungen

Für Smart wird's hart


Der Smart gilt als beliebter City-Flitzer für Jung und Alt. Er wirkt so klein und zerbrechlich, dass man sich nicht traut, etwas Böses über dieses Auto zu sagen. Doch der

Mehr
Karstadt und Kaufhof setzen auf Galeria als gemeinsame Marke

Köln/Essen - Die fusionierten Warenhausketten Karstadt und Kaufhof setzen ab sofort auf Galeria als gemeinsame Marke. Ziel sei es gewesen, eine Marke zu entwickeln, die

Mehr
EU-Kommission verhängt Millionenstrafe gegen Nike

Brüssel - Die EU-Kommission hat eine Wettbewerbsstrafe in Höhe von 12,5 Millionen Euro gegen den US-Sportartikelhersteller Nike verhängt. Das Unternehmen habe seinen Händlern den

Mehr

Top Meldungen

Insolvenzverwalter: Keine Investorenlösung für Germania

Berlin - Die Perspektive auf eine Investorenlösung für die insolvente Fluggesellschaft Germania hat sich zerschlagen. Alle seriösen Bieter seien abgesprungen, teilte der

Mehr
Gewerkschaft der Fluglotsen warnt vor mehr Verspätungen wegen Personalmangels

Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) warnt vor dem Luftfahrtgipfel am Donnerstag vor mehr Flugverspätungen im Sommer. Die offiziellen Prognosen ließen bereits jetzt für den

Mehr
ICE-Schnellfahrstrecke Berlin-München für Güterzüge zu steil

Berlin - Die ICE-Schnellfahrstrecke Berlin-München ist für Güterzüge abschnittsweise zu steil. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Montagsausgabe). Das

Mehr